• Saturday September 19,2020

11 Dinge, die Sie einem Elternteil, der von zu Hause aus arbeitet, niemals sagen sollten

»Sie müssen so viel Freizeit haben!« Ähm, nein.

Foto: iStockphoto

Ich bin eine Mutter, die hauptberuflich als freie Autorin und Lektorin von zu Hause aus arbeitet, und obwohl die Einrichtung enorme Vorteile bietet, sind Eltern, die von zu Hause aus arbeiten, wie ich, auch ein sehr missverstandener Haufen. Die Kommentare, die ich im Laufe der Jahre von wohlmeinenden Freunden und Bekannten erhalten habe, sind ziemlich erschwerend.

Hier sind 11 Dinge, die ein Elternteil, der von zu Hause aus arbeitet, niemals zu sagen hat.

1. „Sie müssen so viel Freizeit haben!“ Irgendwie wird der Teil „von zu Hause“ laut und deutlich gehört, aber das „Arbeiten“, das ihm vorausgeht, wird vergessen. Nein, wir versenden nicht ein paar E-Mails, sondern schauen uns Netflix an, während Kunden uns auf magische Weise Schecks schicken. Eltern, die hauptberuflich von zu Hause aus arbeiten, arbeiten in langen Schichten . Und es erfordert viel Fleiß, um dies erfolgreich zu tun, wenn so viele Ablenkungen in der Nähe sind, wie der Fernseher und die Küchenschränke voller Snacks. Lassen Sie mich sehen , dass Sie Ihre Arbeit erledigen, wenn Sie wissen, dass Ihre kuschelige Bettdecke nur ein paar Schritte entfernt ist!

2. „Es ist großartig, dass Sie so viel Hausarbeit erledigen können, nicht wahr?“ Ich kann nicht zählen, wie oft ich während des Tages eine Ladung Wäsche meines Kindes eingeworfen habe, nur um es zu vergessen, weil ich von einem erwischt wurde Projekt oder Anruf, oder musste zu einem Last-Minute-Meeting laufen. Nur weil ein Elternteil nicht in einem Büro ist, heißt das nicht, dass sie sich nicht ganz ihrer Karriere verschrieben hat.

3. „Es muss schön sein, die ganze zusätzliche Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen.“ Während des Schuljahres zahlen viele WFH-Eltern nicht für die Betreuung nach der Schule, was Geld spart, und das kann bedeuten, dass Sie es tun Lernen Sie ein bisschen mehr von Ihren Kindern kennen als Eltern, die in einem Büro arbeiten. Aber es kann super herausfordernd sein. Stellen Sie sich vor, Sie sind an einem Arbeitstermin im Büro und ein nerviger Mitarbeiter steht an Ihrem Schreibtisch und erzählt Ihnen jedes Detail seiner fantastischen Wochenendreise. Ersetzen Sie den fantastischen Wochenendausflug durch eine 15-minütige Schimpfe darüber, wie Billy alle Legos in der Schule gehortet hat, und so ist es, wenn Ihre Kinder nach der Schule zu Hause sind und Sie immer noch versuchen, Ihren Arbeitstag zu beenden.


Interessante Artikel

Wenn Fakten nicht ausreichen: Warum manche Eltern Angst vor Impfstoffen haben

Wenn Fakten nicht ausreichen: Warum manche Eltern Angst vor Impfstoffen haben

Spezialisten für Infektionskrankheiten bemühen sich, einen Weg zu finden, um Eltern davon zu überzeugen, dass Impfstoffe sicher sind. Aber wie können Sie Zweifel überwinden, wenn Daten nicht ausreichen? Abbildung: Allison + Cam Wenn Sie jemals einen Säugling niedergehalten haben, während ein Arzt eine mit Impfstoffen gefüllte Spritze in seine weiche, makellose Babyhaut gedrückt hat, können Sie sich an ein gestresstes, ängstliches oder sogar ängstliches Gefühl erinnern. Vielleicht

Machen ADHS-Medikamente Ihr Kind kürzer?

Machen ADHS-Medikamente Ihr Kind kürzer?

Die Einnahme von ADHS-Medikamenten im Kindesalter kann die Symptome bei Erwachsenen zwar nicht lindern, aber die Körpergröße beeinflussen. Foto: iStockphoto Zu medikamentieren oder nicht zu medikamentieren : Das ist die große Frage für Eltern, deren Kinder an Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leiden. Stimu

Mobbing: Welche Farbe hat der Mut Ihres Kindes?

Mobbing: Welche Farbe hat der Mut Ihres Kindes?

Zu Ehren der Woche des Mobbing-Bewusstseins werfen wir einen Blick darauf, wie Sie Ihrem Kind helfen können, seine oder ihre besondere Art von Tapferkeit zu akzeptieren. 8 Diashow ansehen Fotos

Lerne das Baby kennen, das Let It Go hasst

Lerne das Baby kennen, das Let It Go hasst

Baby Harper ist kein Frozen-Fan! Sie wollen ihre Reaktion auf "Let It Go" nicht verpassen. Sorry, Elsa, aber Baby Harper ist kein Fan. Schauen Sie sich dieses Video von Harpers Reaktion auf "Let It Go" an. Ihre kleinen Gesichtsausdrücke sind lustig! (Dieser Schmollmund!)