• Saturday May 30,2020

5 Gesundheitsprobleme, die Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen könnten

Wenn Sie versucht haben, erfolglos schwanger zu werden, könnte ein Grundproblem für die Gesundheit die Schuld sein. Hier sind fünf häufig auftretende Probleme, die Sie auf Ihrem Radar haben sollten.

Foto: Stocksy

Nach einem Leben voller Kondome und Antibabypillen kann es ein Schock sein, wenn Ihre ersten Monate ungeschützten Geschlechtsverkehrs nicht zu einer Schwangerschaft führen. Für die meisten Paare ist die Antwort nur Geduld - 80 Prozent der Paare, die zweimal oder mehrmals in der Woche Sex haben, werden innerhalb eines Jahres von selbst schwanger.

Aber was ist mit denen, die es nicht tun? Wenn Sie jünger als 35 Jahre sind und es ein Jahr lang versucht haben (oder älter als 35 Jahre sind und es seit sechs Monaten versuchen), ist es möglicherweise an der Zeit, Ihren Arzt aufzusuchen und mögliche Gründe zu untersuchen, warum Sie nicht schwanger werden. Die Antwort hängt oft vom Alter ab (denn wenn Sie älter werden, haben Sie weniger Eier, und es ist wahrscheinlicher, dass diese Defekte aufweisen, sodass sie sich nicht in Ihre Gebärmutter einnisten) oder von einem Problem mit dem Sperma Ihres Partners. Es gibt aber auch häufige medizinische Probleme, die Unfruchtbarkeit verursachen. Die gute Nachricht ist, dass die meisten mit der Behandlung reversibel sind. Hier sind fünf häufige Gesundheitsprobleme, die Sie möglicherweise davon abhalten, schwanger zu werden.

1. Syndrom der polyzystischen Eierstöcke (PCOS)

PCOS verursacht ein hormonelles Ungleichgewicht, das die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigt, Eier freizusetzen, und es ist die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit, sagt Yaakov Bentov, Reproduktionsendokrinologe und Forschungsdirektor bei Toronto's Anova Fertility. Sie können es haben, wenn Sie unregelmäßige Perioden und Gesichtsbehaarung oder Akne haben (was auf das Vorhandensein eines höheren als des normalen Spiegels des männlichen Hormons Androgen hinweisen kann). Die gute Nachricht ist, dass PCOS von einem Hausarzt mit einem oralen Medikament wie Letrozol behandelt werden kann, das beim Eisprung hilft. „Die Behandlung ist sehr billig, die Patienten können sie außerhalb einer Fruchtbarkeitsklinik erhalten und im Gegensatz zur In-vitro-Fertilisation (IVF) haben sie mit größerer Wahrscheinlichkeit nur ein Kind und eine gesunde Schwangerschaft“, sagt Jeff Roberts, ein reproduktiver Endokrinologe und Co-Direktor des Pazifischen Zentrums für Reproduktionsmedizin in Burnaby, BC. besorgte Frau schaut aus dem Fenster
Probleme schwanger zu werden? Es könnte PCOS sein

2. Endometriose

Wenn Sie etwa zum Zeitpunkt Ihrer Regelblutung jeden Monat starke Schmerzen haben, kann dies an der Endometriose liegen . Es ist das Ergebnis der Art des Gewebes, das in Ihrer Gebärmutter wachsen und stattdessen in Ihren Bauch bluten sollte. Bei vielen Menschen hat dies jedoch keinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit. Bei anderen kann die Endometriose zu chronischen Entzündungen führen, die die Wahrscheinlichkeit verringern, dass ein Embryo erfolgreich in die Gebärmutter eingepflanzt wird. In schwereren Fällen kann es auch zu Vernarbungen und Verstopfungen der Eileiter kommen. Die Behandlung ist bei Schmerzen anders als bei Fruchtbarkeit: Möglicherweise wird eine Operation durchgeführt, um das zusätzliche Endometriumgewebe zu entfernen, um Schmerzen zu lindern, während IVF am häufigsten zur Umgehung von Problemen mit den Eileitern verwendet wird, um Frauen bei der Schwangerschaft zu unterstützen.

3. Uterusmyome

Myome sind nicht krebsartige Tumoren, die in Ihrer Gebärmutter wachsen und schwere Perioden und Bauchschmerzen verursachen. Sie kommen bei etwa einem Drittel der Frauen vor, sagt Bentov, und es ist wahrscheinlicher, dass Sie sie haben, wenn Sie afrikanischer Abstammung sind. Meistens beeinträchtigen sie die Fruchtbarkeit nicht, obwohl ein Subtyp, bekannt als submuköse Myome, in der Gebärmutterschleimhaut wächst, was es für den Embryo schwieriger macht, sich einzupflanzen, und die Fehlgeburt erleichtert. „Deshalb untersuchen wir Frauen [in unserer Fruchtbarkeitsklinik] immer in der Gebärmutterhöhle nach Myomen“, sagt Bentov. Meistens handelt es sich um eine einfache Tagesoperation, bei der die Myome durch den Gebärmutterhals entfernt werden.

4. Hypothyreose

Fühlen Sie sich müde und anfälliger für Gewichtszunahme als üblich? Bei manchen Menschen ist dies ein Zeichen für eine Schilddrüsenunterfunktion, die auftritt, wenn Ihr Körper nicht genug von den Hormonen produziert, die Ihre Schilddrüse produziert - Triiodthyronin (T3) und Thyroxin (T4). Neben dem Gefühl der Trägheit und der Gewichtszunahme kann eine Schilddrüsenunterfunktion auch die hormonellen Signale stören, die Ihre Eierstöcke dazu bringen, Eier freizusetzen. Die gute Nachricht ist, dass Hypothyreose normalerweise leicht mit einem synthetischen Schilddrüsenhormon namens Levothyroxin zu behandeln ist.

5. Entzündliche Beckenerkrankung

Einige sexuell übertragbare Infektionen, einschließlich Chlamydien und Gonorrhö, zeigen häufig keine Symptome, sodass sie unbehandelt bleiben und zu entzündlichen Erkrankungen des Beckens führen können. "Eine entzündliche Beckenerkrankung tritt auf, wenn Bakterien dieser Krankheiten die Vagina, die Gebärmutter und die Schläuche, die normalerweise eine sterile Umgebung darstellen, erreichen", sagt Roberts. Dadurch kann Narbengewebe entstehen, das die Eileiter blockiert. In einigen Fällen kann eine Operation bei Narbengewebe hilfreich sein, aber das Verfahren führt nicht zu sehr guten Schwangerschaftsraten. Dennoch können viele Frauen mit entzündlichen Erkrankungen des Beckens weiterhin mit einer IVF schwanger werden, die die Eileiter umgeht.


Interessante Artikel

4 Möglichkeiten, Ihr Kind dazu zu bringen, mehr Obst zu essen

4 Möglichkeiten, Ihr Kind dazu zu bringen, mehr Obst zu essen

Dreht Ihr Kind beim Anblick eines Apfels die Nase hoch? Es gibt Hoffnung! Hier sind ein paar Tricks, um sie dazu zu bringen, mehr Obst zu essen. Foto: Getty Images Korin Kealeys Ottawa-Clan putzt jede Woche zwei Dutzend Äpfel, zwei große Bündel Bananen, eine Tüte Birnen, eine Ananas, zwei Kantalupen und ein paar Tüten mit saisonalem Inhalt. «Ab

Der genialste Hack, um Babys dazu zu bringen, Medikamente einzunehmen

Der genialste Hack, um Babys dazu zu bringen, Medikamente einzunehmen

Wir haben den genialsten Hack, um Babys dazu zu bringen, ihre Medikamente einzunehmen. Es ist so einfach, dass Sie vor Freude weinen werden. Foto: istock Wie oft haben Sie Mühe gehabt, die Medizin in Ihr Baby zu bekommen? Das Problem ist, dass sich viele Babys weigern, die Dosis einzunehmen, sobald sie verstanden haben, was Sie tun möchten.

10 lustige Bastelarbeiten für Einmachgläser

10 lustige Bastelarbeiten für Einmachgläser

Haben Sie ein paar Einmachgläser oder sogar leere Spaghetti-Gläser, die um das Haus herumliegen? Machen Sie sich bereit, mit ihnen zu basteln! 10 Diashow ansehen Fotos

Babytrage-Training: Sumo-Kniebeugen und Seitentritt

Babytrage-Training: Sumo-Kniebeugen und Seitentritt

{{{data.excerpt}}} {{{data.featuredImage.replace ("http: //", "https: //")}} Anmelden / Registrieren die Einstellungen Ausloggen Schwanger werden Ich versuche zu begreifen Unfruchtbarkeit Schwangerschaft Schwangerschaft pro Woche Babynamen Baby-Registrierung Babypartys Schwanger sein Schwangerschaft Gesundheit Gebären Baby Baby für Monat Baby-Entwicklung Babynahrung Baby Gesundheit Baby schlafen Stillen Kolik Neugeborenenbetreuung Pflege nach der Geburt Zahnen Familie Kinder Kleinkind Aktivitäten Geburtstagsfeiern Bücher Kunsthandwerk Disziplin Familienleben Besondere Bedürf

Hausgeburt: Ist es für dich?

Hausgeburt: Ist es für dich?

Denken Sie, eine Geburt zu Hause könnte für Sie sein? Dann ist dies eine großartige Übersicht über das, was Sie erwartet. Foto: iStockphoto Pflege finden: Nur registrierte Hebammen nehmen in Kanada an Hausgeburten teil. Rufen Sie früh in Ihrer Schwangerschaft an, da sie ausgebucht sind. Es gibt nur ungefähr 1.000 re