• Tuesday August 4,2020

7 Wege mit einem trotzigen Kind umzugehen

Hast du ein trotziges Kind in deinen Händen? Hier erfahren Sie, wie Sie damit umgehen.

Foto: Corbis

Als die Schlafenszeit für den siebenjährigen Malachi Ferrier kommt, fragt er, warum er nicht so lange aufbleiben kann wie seine älteren Geschwister, weigert sich, sich fertig zu machen, behauptet, es sei „nicht fair“ und greift manchmal sogar vor, seine Eltern zu verstecken oder zu beschuldigen ihn nicht zu lieben.

"Malachi ist einfach eine größere Herausforderung", sagt seine Mutter Janine Ferrier aus Arkona, Ont. Sie sollte es wissen - die Mutter von sieben Jahren identifiziert Malachi als eines ihrer zwei willensstarken Kinder. "Er will immer seinen Weg und ist sehr entschlossen - manchmal manipulativ - ihn zu erreichen." Er kann bei Familienessen störend sein, mit seinen Eltern und Geschwistern streiten und antwortet oft auf Anfragen mit "Nein", "Warum" oder "Nein". Schaffst du es nicht? "

Laut der Torontoer Kinder- und Familientherapeutin Jennifer Kolari, Autorin von Connected Parenting: Wie man ein großartiges Kind großzieht, sind dies gemeinsame Merkmale willensstarker Kinder. Sie zeichnen sich auch durch kontrolliertes oder forderndes Verhalten, „große“ Gefühle oder Reaktionen, hinterfragende Autorität und gemeinsame Schwierigkeiten aus.

"Eltern von willensstarken Kindern haben einen schweren Job, denn sie sind hin und her gerissen zwischen dem Wunsch, den Funken ihres Kindes zu schützen und ihm die Fähigkeiten beizubringen, die erforderlich sind, um in einer Welt der Regeln zu managen", sagt Kolari. Diese Gratwanderung überfordert sie oft mit der Aufgabe, „gute“ Eltern zu sein, und sie fühlen sich frustriert und emotional erschöpft von den Kämpfen mit einem Kind, das sich konsequent weigert, zusammenzuarbeiten. Kolari schlägt die folgenden Strategien vor, um zu einer harmonischeren Beziehung beizutragen:

1. Energie übertragen
Geben Sie Ihrem Kind, wann immer möglich, eine wahrgenommene Wahl. Lassen Sie es beispielsweise seine eigenen Kleider aussuchen oder fragen Sie es, ob es wie eine Spinne ins Bett gehen oder krabbeln möchte.

2. Erlaubnis geben
Wenn ein Wutanfall aufkommt, sagen Sie Ihrem Kind in einem neutralen Ton: „Ich verstehe, dass Sie gerade große Gefühle haben. Gehen Sie voran und schreien Sie es aus. Ich werde ein paar Dinge aus dem Weg räumen, damit Sie sich nicht verletzen. “Kolari sagt, dass diese„ paradoxe “Erlaubnis ein Kind aufhalten kann. Wer möchte einen Wutanfall bekommen, wenn er keine Reaktion hervorruft? Wenn der Wutanfall auftritt, lassen Sie es. Nur eingreifen, wenn Ihr Kind einem körperlichen Risiko ausgesetzt ist.

3. Planen Sie voraus
Da es schwierig sein kann, von einer Aktivität zu einer anderen zu wechseln, sollten Sie die bevorstehende Umstellung aufmerksam verfolgen. Bauen Sie zusätzliche Zeit in Ihren Zeitplan ein, um den Macken Ihres Kindes entgegenzukommen, anstatt ihn immer zu nerven, sich zu beeilen.

4. Baby sie
Willensstarke Kinder wissen, dass sie herausfordernd sind, deshalb sind sie oft unsicher in Bezug auf Ihre Gefühle ihnen gegenüber. Versichere sie häufig deiner Liebe, besonders wenn sie sich schlecht benommen haben. Kolari schlägt sogar vor, dass Sie Ihr Kind wie ein Baby halten, wenn es dem zustimmt. Berühren Sie vorsichtig sein Gesicht, stellen Sie Augenkontakt her und sagen Sie liebevolle Dinge oder erzählen Sie ihm Geschichten darüber, als er ein Baby war, um ihn an Ihre Liebe zu erinnern.

5. Gruselig spielen
Ein Teil des starken Willens eines Kindes beruht auf dem wissenschaftlich nachgewiesenen Bedürfnis nach einem Adrenalinschub. Spiele, die eine sichere Welle der Angst erzeugen - Verstecken, Markieren, eine „Konsequenz“ des Kitzelns, wenn sie eine sichere Zone verlassen, oder Brettspiele mit einem Timer oder etwas, das aufplatzt, sind eine großartige Möglichkeit, Adrenalin bereitzustellen, ohne dass Sie das Ziel sind.

6. Effektiv disziplinieren
Konsequenzen konsequent, fair und fest genug machen, damit er einen negativen Effekt erfährt. (Fünf Minuten in seinem Zimmer, um ein Geschwister zu treffen, könnten es wert sein, das Geschwister zu treffen!) Eine frühere Schlafenszeit ist eine gute Wahl oder der Verlust von Elektronik.

7. Beschriften Sie das Verhalten
Bringen Sie keine negativen Etiketten an Ihrem Kind an, wie z. B. "schlecht". Es kann hilfreich sein, einen Namen für das Verhalten zu erstellen, damit es sich um eine eigenständige Entität handelt, z. B .: „Es ist schade, dass der Vulkan auf der Geburtstagsfeier aufgetaucht ist und wir mussten gehen.“ Ferrier sagt: „Malachi ist nicht schlecht . Wenn wir nur seine Energie neu fokussieren könnten, könnte er die Welt verändern. “

Die Erziehung eines willensstarken Kindes ist eine Herausforderung. Es ist eine gute Idee, das Verhalten Ihres Kindes mit Ihrem Hausarzt zu besprechen, um zugrunde liegende medizinische Probleme auszuschließen. Versuchen Sie, sich mit einem Fachmann (z. B. einem Familientherapeuten oder einem Eltern-Coach) zu treffen, oder suchen Sie nach Community-Ressourcen, um Lösungen und Unterstützung zu finden.

Eine Version dieses Artikels erschien in unserer Ausgabe vom April 2014 mit der Überschrift „Kleine Rebellen“, S. 34. 56.


Interessante Artikel

Labor Day Primer: Ihr Leitfaden für die Geburt

Labor Day Primer: Ihr Leitfaden für die Geburt

Wenn es um Arbeit geht, gibt es viele Unbekannte. Hier finden Sie einen Crashkurs mit Tipps und Ideen, die die Geburt Ihres Babys zu einer positiven Erfahrung machen. Foto: iStockphoto Ist das Arbeit? Sie spüren seit Tagen Kontraktionen. Heute scheinen sie regelmäßiger zu sein - und wenn Sie die Zeiten aufschreiben, werden sie alle sechs oder sieben Minuten angezeigt. I

Hirsch tickt in Kanada: Alles, was Sie wissen müssen

Hirsch tickt in Kanada: Alles, was Sie wissen müssen

Besorgt über Zecken? Keine Panik! Folgendes müssen Sie wissen. Foto: iStockphoto Sommer in Kanada bedeutet Kanufahrten, Familienwanderungen - und Zecken. Und mit Zecken kommt das sich abzeichnende Gespenst der Lyme-Borreliose . Es gibt viele Arten von Zecken, aber die eine, über die Sie Bescheid wissen müssen, ist die schwarzbeinige Zecke (auch als Hirschzecke bezeichnet). Di

Würden Sie ein Kind über zwei Jahren stillen?

Würden Sie ein Kind über zwei Jahren stillen?

Zwei Mütter stehen sich zum Thema längeres Stillen gegenüber. Foto: iStockphoto "Ja." Lois Kelly, * dreifache Mutter Sie werden es wahrscheinlich nicht glauben, wenn Sie es nicht versuchen, aber ich denke, das Stillen eines Kleinkindes ist Ihre Belohnung für das Stillen eines Säuglings. Eri

Kinder bei Hochzeiten: Unverzichtbare Dinge und Verbote

Kinder bei Hochzeiten: Unverzichtbare Dinge und Verbote

Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Kind die Hochzeit rockt (nicht zerstört). Es war eine Hochzeit, die Deb Oliveira-Godinho niemals vergessen wird - allerdings nicht aus sentimentalen Gründen. Während sich die Erwachsenen auf die schöne Zeremonie konzentrierten, beschloss die damals fünfjährige Tochter von Oliveira-Godinho, Isabella - das Blumenmädchen - sich zu unterhalten, indem sie ihre Nägel mit rotem Lack malte, mit freundlicher Genehmigung ihrer Cousine. Ihr we

PK Subban: Hockey-Familien helfen

PK Subban: Hockey-Familien helfen

Die Redaktionskoordinatorin Laura Grande setzte sich mit dem kanadischen Verteidiger PK Subban und seinem Vater Karl in Montreal zusammen, um zu besprechen, wie sie Hockey-Familien in ganz Kanada helfen. PK Subban und sein Vater Karl besuchen das heutige Elternbüro. Der 24-jährige PK Subban weiß ein oder zwei Dinge über die finanziellen Schwierigkeiten, die damit verbunden sind, ein Kind durch das Hockey zu bringen. De