• Friday November 15,2019

Haben Sie Ihren Kindern einen guten Sommer geschenkt?

Es gibt so viel Druck, es mit Ihren Kindern in der Sommerzeit zu leben, aber vielleicht ist es Zeit, dass wir uns ein wenig entspannen.

Foto: iStockphoto

Als die Kinder bald wieder zur Schule gehen, habe ich über den Sommer nachgedacht und mich gefragt: Wie messen wir einen Sommer? Wie entscheiden wir, ob wir unseren Kindern in diesem Jahr eine gute geben ? Und bin ich es nur, oder hat die Gesellschaft einen sehr hohen, unrealistischen Standard festgelegt, was ein „guter“ Sommer für uns Eltern ist? Zumal wir, wie das Mem schon sagt, nur 18 mit unseren Kindern haben. (Stöhnen.)

Ich sage, es ist Zeit, die Erwartungen zu bannen und die Mythen darüber zu zerstören, was ein „guter“ Sommer mit sich bringen sollte.

Mythos Nr. 1: Ein guter Sommer erfordert Tonnen von Tagesausflügen . Eines Jahres beschloss meine Tochter, dass sie all ihre Tagestouren-Armbänder anbehalten würde, bis sie wieder zur Schule ging, um es ihren Freunden zu zeigen. Es stellte sich heraus, dass sie nur zwei hatte - was meiner Einschätzung nach viel ist. Tagesausflüge können Spaß machen, aber die Kinder müssen nicht zu jedem Tagesausflugspunkt in einem Umkreis von 200 Kilometern gebracht werden.

Mythos Nr. 2: Ein guter Sommer kostet viel Geld. Zurück zu Tagesausflügen: Der letzte Preis, den ich ausrechnete, würde unsere vierköpfige Familie mindestens 150 US-Dollar kosten. Wenn das NBD für dich ist, großartig, aber für mich sind diese Arten von Ausflügen ein- oder zweimal so eine sommerliche Angelegenheit. Andernfalls müssten wir uns überlegen, welches unserer Kinder wir lieber aufs College schicken würden.

Mythos Nr. 3: Sie hatten nur dann einen guten Sommer, wenn Sie idyllische Urlaubsbilder in den sozialen Medien gepostet haben. Vergewissern Sie sich natürlich, dass jeder lächelt und dass er perfekt gerahmt und mit einem wunderschönen Filter versehen ist. Dann poste diesen Trottel, damit alle deine Freunde ihn sehen können (und sorge dich, dass sie es schaffen müssen). Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Freund am Lagerfeuer mit S'mores und einer Gitarre ein atemberaubendes Foto von jedem veröffentlicht, der am Sonntag am besten zu Ihnen passt, werden Sie feststellen, dass Sie diesen Sommer noch nicht am Lagerfeuer waren Misserfolg wird treffen. Nun siehst du? Alles rächt sich irgendwann.

Wie T

Mythos Nr. 4: Ein guter Sommer bedeutet, dass Ihr Kind die „Sommerrutsche“ nicht erlebt hat. Lehrer, vielleicht möchten Sie jetzt aufhören zu lesen. Es ist nicht so, dass ich damit einverstanden bin, dass meine Kinder viele Dinge vergessen, die sie letztes Jahr in der Schule gelernt haben, aber die Wahrheit ist, dass ich diesen Sommer Arbeitsblätter zugunsten der Schule des Lebens weggeblasen habe. Ich bin nicht dagegen, Dinge wie das ordnungsgemäße Wechseln von Souvenirs oder das Auffordern, mir in zufälligen Abständen die Uhrzeit mitzuteilen, zu tun, aber das ist so ziemlich alles. Ja, das könnte nach hinten losgehen, aber im Moment fühle ich mich gut, dass ich meine Kinder in den Sommer-Abschaltmodus versetzen lasse.

Mythos Nr. 5: Ein guter Sommer erfordert viele organisierte Aktivitäten zu Hause. Viele Eltern fühlen sich schuldig, wenn ein Sommertag zu Hause nicht mit einer aufwändigen geplanten Aktivität gefüllt ist. Wenn dies Ihre Stärke ist, planen Sie auf jeden Fall einen Tag nach Art von Pinterest . Aber wenn nicht, dann lass uns den Druck abbauen, immer mit unseren Kindern zu kreieren oder mit ihnen zu backen oder sogar mit ihnen zu spielen . Ich lasse meine Kinder einfach mal sein. Nichts organisiert. Nichts los. Gar nichts.

Junge und sein Babybruder, die draußen Sommer mit Blasen genießen Warum Ihre Kinder sich in diesem Sommer langweilen müssen Mythos Nr. 6: Ein guter Sommer erfordert ein Lagerfeuer mit S'Mores. Aus irgendeinem Grund denke ich, dass ein guter Sommer das Braten von Marshmallows über einem Feuer beinhalten muss, und wenn ich das in diesem Sommer nicht mindestens einmal getan habe, kann ich dann wirklich sagen, dass wir einen guten Sommer hatten? Pfui.

Mythos Nr. 7: Ein guter Sommer erfordert eine vollständige Sommer-Bucket-Liste. Ja, das ist eine Sache. Jedes Jahr im Juni sollen die Eltern eine Sommer-Bucket-Liste erstellen, und wenn Sie jedes Element abhaken, haben Sie den besten Sommer aller Zeiten erlebt. Ich mag eine gute Liste genauso wie die nächste Person, aber für mich ist das einfach viel zu viel Druck. Wenn in Ihren Plänen ein Schlüssel steckt und Sie ein Häkchen verpassen, können Sie trotzdem sagen, dass es ein guter Sommer war?

Eltern, lasst uns bitte die Sommerabteilung etwas lockerer gestalten. Lasst uns zurückblicken und unseren Sommer nicht daran messen, wie die Gesellschaft sagt, dass ein guter Sommer aussieht, nicht daran, dass wir unseren Sommer an den Social-Media-Fotos unserer Freunde messen, nicht daran, dass wir es versucht haben Machen Sie das coolste Handwerk oder indem Sie alle unsere "Must-Do's" von einer Liste streichen, die wir erstellt haben. Lassen Sie es uns stattdessen daran messen: „Fühlt sich jeder in der Familie verjüngt, ausgeruht und bereit, jetzt, wo der Sommer vorbei ist, wieder zu gehen?“ Wenn ja, haben Sie Ihrer Familie einen großartigen Sommer beschert. Lagerfeuer oder kein Lagerfeuer.


Interessante Artikel

Fragen Sie Dr. Dina: Empfehlen Sie die Einnahme von ADHS?

Fragen Sie Dr. Dina: Empfehlen Sie die Einnahme von ADHS?

Die Kinderärztin und Mutter von drei Kindern, Dr. Dina Kulik, hilft bei der Demystifizierung der Behandlungsmöglichkeiten für ADHS Foto: iStock Mein Arzt schlägt Medikamente gegen ADHS bei meinem Kind vor. Was muss ich beachten? Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung können in hohem Maße von einer Kombination aus stimulierenden Medikamenten und Verhaltensstrategien profitieren, z. B. ein

13 Babypartygeschenke, an die Sie wahrscheinlich nie gedacht haben

13 Babypartygeschenke, an die Sie wahrscheinlich nie gedacht haben

Spucktücher und Strampler sind typische Babypartygeschenke, aber wir haben ein wenig tiefer gegraben, um herauszufinden, was die werdende Mutter wirklich braucht - und denken möglicherweise nicht, sie selbst zu kaufen. 13 Diashow ansehen Fotos

Proteinverpackte Vollkornpfannkuchen

Proteinverpackte Vollkornpfannkuchen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten Gesamtzeit: 35 min Macht: 12 Pfannkuchen Proteinverpackte Vollkornpfannkuchen Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet. Sie könnten befürchten, dass Ihr Kind nicht genug Eiweiß bekommt, wenn es Fleisch und Eier meidet. Ein Stapel dieser proteinreichen Pfannkuchen wird sie gut füllen. Zu

23 einfache DIY Cake Topper

23 einfache DIY Cake Topper

Nicht schlau? Kein Problem! Diese DIY Cake Topper sind einfach zuzubereiten, werden aber Ihre Gäste wirklich begeistern. 23 Diashow ansehen Fotos Eine Version dieses Artikels erschien in unserer Ausgabe vom April 2016 mit der Überschrift „Piece of Cake“, S. 34. 51. [widgets_on_pages id = ”Birthday Hub”]

Du bist nicht fett, ich verspreche es meiner Tochter

Du bist nicht fett, ich verspreche es meiner Tochter

Katie möchte, dass Sophie vom ersten Tag an weiß, dass das, was Sie wiegen, nicht Ihr Glück bestimmt. Wunderschönes Mädchen auf der Rutsche mit ihrem Vater. Es gibt ein Bild von mir, das mich vom Tag meines Abiturabschlusses an immer wieder erschaudern lässt. Ich stehe mit meinen Freunden in der Cafeteria, ganz links, als wir darauf warteten, in der Turnhalle der Schule zur Schulmesse zu gehen. Ich

Studie sagt, dass Daumenlutschen und Nägelbeißen Kindern nützen können

Studie sagt, dass Daumenlutschen und Nägelbeißen Kindern nützen können

Sie sind immer noch keine guten Gewohnheiten, aber es stellt sich heraus, dass sie Kinder vor Allergien schützen können. Foto: Colourbox Wenn Ihr Kind an seinem Daumen lutscht oder sich in die Nägel beißt, können Sie sich zumindest darauf verlassen, dass diese „schlechten“ Gewohnheiten eine Kehrseite haben. Es stel