• Wednesday June 3,2020

Freilaufende Eltern wurden der unbegründeten Vernachlässigung ihres Kindes für schuldig befunden

Freilaufende Eltern in Maryland wurden der Vernachlässigung von Kindern für schuldig befunden. Jennifer Pinarski befürchtet, dass dies größere Auswirkungen auf alle Eltern hat.

Isaac macht eine Spritztour. Foto: Jennifer Pinarski

Der 10-jährige Rafi Meitiv und seine sechsjährige Schwester Dvorah sind im Dezember letzten Jahres 1, 6 km vom Park entfernt zu ihrem Haus in der sicheren Vorstadt Silver Spring in Maryland gelaufen. Um eine Buzzfeed-Schlagzeile auszuleihen: Sie werden nicht glauben, was als nächstes passiert ist!

Die Kinder wurden von der Polizei entdeckt und ihre Eltern aus Freilandhaltung, Danielle und Alexander Meitiv, wurden der Vernachlässigung von Kindern beschuldigt. Der Fall wurde an die staatlichen Kinder- und Schutzdienste weitergeleitet, die nach Untersuchung des Falls die Eltern der „unbegründeten“ Vernachlässigung von Kindern für schuldig befanden. Während das Verfahren gegen die Familie Meitiv eingestellt wird, bleibt die Anklage wegen Kindesvernachlässigung fünf Jahre lang in den Akten. Beamte von CPS sagten nicht, ob sie die Familie während dieser Zeit weiterhin überwachen würden oder nicht.

Den Meitivs wurde im letzten Monat die Gerichtsentscheidung mitgeteilt, gegen die sie Berufung einlegen wollen. "Ich war ein bisschen entsetzt", sagte Danielle Meitiv der Washington Post . „Du versuchst als Eltern zu tun, was richtig ist. Eltern bemühen sich so sehr. Auch wenn ich weiß, dass sie falsch liegen, ist es ein schmerzhaftes Urteil. “

Trotz des Urteils plant das Paar nicht, seinen Erziehungsstil zu ändern. "Wir halten es nicht für angemessen, dass eine Untersuchung eingeleitet wird, geschweige denn, dass wir für irgendeine Form der Vernachlässigung von Kindern verantwortlich sind", sagt sie der Washington Post . „Was wird das nächste Mal passieren? Wir wissen nicht, ob wir wieder in diese Kafkaesque-Schleife geraten. “

Das Enttäuschende (und Vorahnte) ist, dass es wahrscheinlich ein nächstes Mal geben wird. Vielleicht nicht für die Meitiv-Familie, sondern für andere Eltern wie mich, die an den Wert glauben , Kindern die Freiheit zu geben, ihre Gemeinschaften unbeaufsichtigt zu erkunden . Meine Kinder sind nicht viel jünger als die Meitiv-Kinder und wir haben bereits begonnen, einen Tag vorzubereiten, an dem sie mit dem Fahrrad zur Schule fahren oder alleine die Straße zu ihren Freunden gehen. Angesichts der geringen Kriminalitätsstatistik in unserer Region habe ich keinen logischen Grund, um die Sicherheit meiner Kinder besorgt zu sein - die Wahrscheinlichkeit, dass sie in meiner ländlichen Stadt in Ontario entführt werden, ist sehr gering. Aber ich mache mir Sorgen um diese gut gemeinten barmherzigen Samariter, die nichts Besseres zu tun haben, als mir zu sagen, was für eine miese Mutter ich bin.

Als die Meitiv-Geschichte im vergangenen Dezember das erste Mal veröffentlicht wurde, rief Hanna Rosin von Slate.com die Eltern (nicht nur wir Freileiter) zum Kampf auf. "Eltern eher wie die Meitivs, von einem Ort des Vertrauens und nicht der Angst", drängte Rosin. Während Rosin bedeutete, dass wir die Risiken einschätzen und die Unabhängigkeit unserer Kinder schätzen müssen, gibt es für mich eine weitere Möglichkeit, diese Situation zu umgehen: Wir müssen dem Dorf vertrauen und Miteltern Hilfe anbieten, keine Anschuldigungen.

Machen Sie mit, während Jennifer Pinarski ihre Erfahrungen mitteilt, wie sie ihren Beruf und ihren Lebensstil in der Großstadt aufgegeben hat, um mit ihrem Ehemann im ländlichen Ontario zu leben, während sie zu Hause bleibt, um ihre beiden kleinen Kinder großzuziehen. Lesen Sie mehr Run-at-Home-Mutter Beiträge oder folgen Sie ihr @ JenPinarski.


Interessante Artikel

Dieser Baby Shark Fingerling ist der Mashup, von dem Ihr Kind nie wusste, dass es ihn braucht

Dieser Baby Shark Fingerling ist der Mashup, von dem Ihr Kind nie wusste, dass es ihn braucht

Wenn Sie 2019 vor Fingerlings und Baby Shark fliehen wollten, denken Sie noch einmal darüber nach. Diese beiden Modeerscheinungen schließen sich zusammen und werden nicht so schnell irgendwohin gehen. Foto: Toy Daycare über YouTube In den letzten Jahren haben sich bei Kindern zwei Dinge wirklich entwickelt: Fingerlings und Baby Shark (doo doo doo doo doo). J

Die erste Reise meines Kleinkindes in die Notaufnahme

Die erste Reise meines Kleinkindes in die Notaufnahme

Nach einem kleinen Missgeschick machte Katie Dupuis 'Tochter Sophie ihre erste Reise in die Notaufnahme. Sophie, vor ihrer letzten Reise in die Notaufnahme. Foto: Katie Dupuis. Die heutige Chefredakteurin der Eltern, Katie Dupuis, mag Struktur und Organisation. Viel. Stellen Sie sich nun diesen Typ-A-Editor mit einem Baby vor

Anzeichen von Legasthenie

Anzeichen von Legasthenie

Ist die Abneigung Ihres Kindes, nur eine Präferenzfrage oder eine Lernschwäche zu lesen? Im Rückblick kann Shannon Mischuk Warnsignale für Legasthenie erkennen. Sie merkte jedoch nicht, dass ihr Sohn Jacob große Leseschwierigkeiten hatte, bis sie am Ende der ersten Klasse eine Nachricht von der Schule erhielt , dass er für einen individuellen Bildungsplan (IEP) zum Lesen zugelassen worden war. Als

Wearable Tech für Babys: Neuester Trend für Helikopter-Eltern

Wearable Tech für Babys: Neuester Trend für Helikopter-Eltern

Die neueste Babyausstattung, die auf der Consumer Electronics Show vorgestellt wurde, will ein neues High-Tech-Niveau erreichen. Baby Isaac - schlafend, beaufsichtigt und ohne Geräte. Foto: Jennifer Pinarski Das Babyphone war das zweite Gerät, das mein Mann und ich in den Müll geworfen haben (das erste war der Windelgeist, der, sobald er gefüllt war, so eklig war, dass wir das Ganze aufgeschlagen haben). De

Die Tugenden einer unromantischen Beziehung

Die Tugenden einer unromantischen Beziehung

7 Diashow ansehen Fotos Romantik ist noch nicht alles. In der Kolumne dieser Woche teilt Liza Finlay die Vorzüge von „Unromance“ und wie man es für Sie und Ihren Partner zum Funktionieren bringt.

Die "Brut" -Periode: Vorbereitung des Kindergartens

Die "Brut" -Periode: Vorbereitung des Kindergartens

Diese Woche ist Karen damit beschäftigt, ihr Haus von oben bis unten zu putzen und den Kindergarten zu organisieren. Barry bereitet sich auf den neuen Boden im Kinderzimmer vor. Meine Mutter hat mich neulich angerufen, um mich zu fragen, was ich an diesem sonnigen Nachmittag gemacht habe, und ich sagte: „Schränke aufräumen“, worauf sie antwortete: „Schon wieder ?!“ Ich d