• Saturday May 30,2020

Wie viel Schlaf brauchen Kinder?

Neue Studien stellen die Frage, wie viel Augenlicht für Kinder im schulpflichtigen Alter wirklich notwendig ist.

Foto: iStockphoto

Silvia Araya, * Mutter von Adrian, 9, und Christina, 13, erinnert sich liebevoll an die schlummernden Tage der frühen Jahre ihrer Kinder. „Als meine Kinder Babys waren, haben sie viel geschlafen und viele Stunden geschlafen. Aber jetzt, da die Schule und der Unterricht voll sind, schlafen sie viel weniger “, sagt sie. Adrians Schlafenszeit ist 20 Uhr und er bekommt ungefähr 11 Stunden Schlaf; Christina geht um 21 oder 22 Uhr ins Bett und bekommt acht bis neun Stunden.

Wie viele Eltern verlässt sich Araya auf die Zeichen ihrer Kinder - Schläfrigkeit, Gereiztheit, Konzentrationsschwierigkeiten -, um festzustellen, wie viel Schlaf sie benötigen, und nicht nur um genaue Beträge zu berechnen. Sowohl Adrian als auch Christina fallen zufällig unter die neuesten Richtlinien.

Wie viel Schlaf brauchen Kinder?

Seit etwa einem Jahrzehnt empfiehlt die pädiatrische Schlafgemeinschaft, dass Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren 11 bis 13 Stunden, Kinder im Alter von fünf bis 10 Jahren 10 bis 11 Stunden und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren 8, 5 Stunden benötigen bis neuneinhalb Stunden Schlaf pro Nacht.

Drei im letzten Jahr veröffentlichte Studien haben jedoch neue, teilweise widersprüchliche Informationen geliefert. Die erste, die an der Brigham Young University in Utah durchgeführt wurde, behauptet, dass weniger tatsächlich mehr ist, wenn es um die Gesamtschlafrate für Neugeborene und Teenager geht. Die BYU-Wissenschaftler analysierten fast 2.000 Schulkinder und stellten fest, dass die Kinder, die akademisch am besten abschnitten, mit zunehmendem Alter weniger schliefen. Für 10-Jährige betrug die optimale Schlummerzeit neun bis neuneinhalb Stunden; für 12-Jährige waren es acht bis achteinhalb Stunden; und für 16-Jährige waren es nur sieben Stunden.

Mark Showalter, Co-Autor der Studie, spekuliert, dass diese zusätzlichen Stunden Wachzeit für das Lernen anstatt für das Schlafen aufgewendet werden, wodurch die Noten verbessert werden. „Die meisten unserer Schüler an der BYU stellen fest, dass neun Stunden Schlaf pro Nacht nicht das sind, was die besten Schüler bekommen“, bemerkt er.

Eine anschließende Studie in der Fachzeitschrift Pediatrics stellte die Gültigkeit von Schlafrichtlinien im Allgemeinen in Frage. Die Studie („Nie genug Schlaf: Eine kurze Geschichte der Schlafempfehlungen für Kinder“) untersuchte die Schlafliteratur vom 19. Jahrhundert bis 2009. Sie stellte fest, dass die Schlafdauer von Kindern stetig um 0, 73 Minuten pro Jahr gesunken ist - heutige Kinder schlafen weniger als Unsere Vorfahren taten es - und dass die empfohlene Menge an geschlossenen Augen immer etwa 37 Minuten länger war als die, die Kinder tatsächlich bekamen, unabhängig davon, ob das Jahr 1897 oder 1997 war. Es stellte sich auch heraus, dass die meisten Schlafempfehlungen auf unterdurchschnittlichen Experimenten beruhten. “ Es gibt kaum empirische Belege für die optimale Schlafdauer von Kindern. “

Macht es einen Unterschied, eine Stunde Schlaf zu verlieren?

Fügen Sie dem Stack eine kürzlich von der McGill University in Montreal durchgeführte Studie hinzu, die bestätigt, dass die meisten Eltern bereits wissen: Wenn Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren eine Stunde weniger schlafen als sonst, treten vermehrt Verhaltensprobleme auf, darunter Reizbarkeit, Frustration und Aufmerksamkeitsprobleme. Diejenigen, die eine Stunde länger schliefen, benahmen sich besser.

Penny Corkum, eine pädiatrische Schlafforscherin in Halifax, ist sich einig, dass selbst eine Stunde Schlaf bei einem gesunden Kind fast augenblickliche Veränderungen der Stimmung, Aufmerksamkeit und Funktionsweise zur Folge haben wird. Sie sagt, dass 10 Stunden im Traumland optimal sind, aber manche Kinder brauchen vielleicht noch mehr. „Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies nur Richtlinien sind. Sie sind nicht endgültig und müssen individuell interpretiert werden. “

Corkum ist am meisten fasziniert von der historischen Studie, nach der der Schlaf in den letzten 100 Jahren stark zurückgegangen ist. "Die Biologie erlaubt eine solche Anpassung nicht." Kinder verlieren den Schlaf schneller, als sich ihr Körper entwickeln kann, um bei weniger Schlaf eine gute Leistung zu erbringen ", sagt sie.

Es gibt zwar Hinweise darauf, dass ältere Kinder, die etwas weniger schlafen, bessere Noten erhalten, aber es scheint wenig sinnvoll, die Schlafzeit zu verkürzen, um die Noten Ihres Kindes zu verbessern.

* Namen wurden geändert.

Eine Version dieses Artikels erschien in unserer Februar-Ausgabe 2013 mit der Überschrift „Sleep on it“, S. 34. 50.


Interessante Artikel

4 Möglichkeiten, Ihr Kind dazu zu bringen, mehr Obst zu essen

4 Möglichkeiten, Ihr Kind dazu zu bringen, mehr Obst zu essen

Dreht Ihr Kind beim Anblick eines Apfels die Nase hoch? Es gibt Hoffnung! Hier sind ein paar Tricks, um sie dazu zu bringen, mehr Obst zu essen. Foto: Getty Images Korin Kealeys Ottawa-Clan putzt jede Woche zwei Dutzend Äpfel, zwei große Bündel Bananen, eine Tüte Birnen, eine Ananas, zwei Kantalupen und ein paar Tüten mit saisonalem Inhalt. «Ab

Der genialste Hack, um Babys dazu zu bringen, Medikamente einzunehmen

Der genialste Hack, um Babys dazu zu bringen, Medikamente einzunehmen

Wir haben den genialsten Hack, um Babys dazu zu bringen, ihre Medikamente einzunehmen. Es ist so einfach, dass Sie vor Freude weinen werden. Foto: istock Wie oft haben Sie Mühe gehabt, die Medizin in Ihr Baby zu bekommen? Das Problem ist, dass sich viele Babys weigern, die Dosis einzunehmen, sobald sie verstanden haben, was Sie tun möchten.

10 lustige Bastelarbeiten für Einmachgläser

10 lustige Bastelarbeiten für Einmachgläser

Haben Sie ein paar Einmachgläser oder sogar leere Spaghetti-Gläser, die um das Haus herumliegen? Machen Sie sich bereit, mit ihnen zu basteln! 10 Diashow ansehen Fotos

Babytrage-Training: Sumo-Kniebeugen und Seitentritt

Babytrage-Training: Sumo-Kniebeugen und Seitentritt

{{{data.excerpt}}} {{{data.featuredImage.replace ("http: //", "https: //")}} Anmelden / Registrieren die Einstellungen Ausloggen Schwanger werden Ich versuche zu begreifen Unfruchtbarkeit Schwangerschaft Schwangerschaft pro Woche Babynamen Baby-Registrierung Babypartys Schwanger sein Schwangerschaft Gesundheit Gebären Baby Baby für Monat Baby-Entwicklung Babynahrung Baby Gesundheit Baby schlafen Stillen Kolik Neugeborenenbetreuung Pflege nach der Geburt Zahnen Familie Kinder Kleinkind Aktivitäten Geburtstagsfeiern Bücher Kunsthandwerk Disziplin Familienleben Besondere Bedürf

Hausgeburt: Ist es für dich?

Hausgeburt: Ist es für dich?

Denken Sie, eine Geburt zu Hause könnte für Sie sein? Dann ist dies eine großartige Übersicht über das, was Sie erwartet. Foto: iStockphoto Pflege finden: Nur registrierte Hebammen nehmen in Kanada an Hausgeburten teil. Rufen Sie früh in Ihrer Schwangerschaft an, da sie ausgebucht sind. Es gibt nur ungefähr 1.000 re