• Saturday August 8,2020

So helfen Sie Ihrem Baby, auf der Intensivstation erfolgreich zu sein

Intensivpflege klingt gut, intensiv, bietet aber die beste Pflege für Frühgeborene. Drei Krankenschwestern für Neugeborene geben Tipps, wie Sie Ihre Intensivstation optimal nutzen können.

FOTO: KANADISCHE PRESSE

Das Risiko von Frühgeburten und Problemen während der Lieferung ist viel größer, wenn Sie mehrere tragen. Wenn Sie Zwillinge oder Drillinge tragen, müssen Sie auf die Möglichkeit vorbereitet sein, dass Ihre Babys einige Tage oder sogar Wochen nach der Geburt auf einer Intensivstation für Neugeborene (NICU) bleiben müssen. Meine Zwillingstöchter Chloe und Claire, die mit 37 Wochen geboren wurden, verbrachten ihre ersten zwei Wochen dort. Als ich sie zum ersten Mal in ihren Isoletten sah, konnte ich sie nicht halten. Ich konnte nur meine Hand im oberen Bereich des Inkubators erreichen, um ihre kleinen Hände zu berühren. IV-Nadeln aus ihren Händen und eine Ernährungssonde durch die Nase ragen zu sehen, war furchtbar, aber die Betreuung durch erfahrene Krankenschwestern und Ärzte rund um die Uhr versicherte mir, dass meine Mädchen in den besten Händen waren.

Mein Mann und ich haben uns stark auf die Unterstützung, Anleitung und das Fachwissen unseres NICU-Teams verlassen. Tatsächlich haben wir die Intensivstation als das beste Baby-Boot-Camp aller Zeiten bezeichnet: In diesen zwei Wochen haben wir mehr über die Babypflege gelernt als in jedem vorgeburtlichen Kurs, an dem wir teilgenommen haben. Unabhängig davon, ob Ihre Zwillinge mit 25 oder 37 Wochen geboren werden, finden Sie hier einen Leitfaden, der Ihren Babys hilft, auf der Intensivstation erfolgreich zu sein und dabei ruhig zu bleiben.

Fragen stellen
Als brandneue Eltern ist es überwältigend, plötzlich auf der Intensivstation zu sein. Sie können alle grundlegenden Dinge, die Sie in Babybüchern gelernt haben, aus dem Fenster werfen. Stattdessen treffen Sie auf eine Drehtür aus Krankenschwestern, Ärzten, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten, während Sie sich nicht um die verschiedenen Pieptöne kümmern, die von den Monitoren Ihres Babys ausgehen. Für meinen Mann und mich waren die ersten Tage beängstigend, aber jeder einzelne Mitarbeiter sprach mit Mitgefühl mit uns und erklärte dem Laien, was gerade geschah, warum unsere Töchter dort waren und welche Fortschritte wir sehen mussten, bevor sie gehen konnten. "Das Wichtigste ist, Fragen zu stellen, und keine Frage ist dumm", sagt Mary Welch, eine Krankenschwester auf der Intensivstation des Providence Saint Joseph Medical Center in Burbank, Kalifornien Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Fragen beantwortet werden. “

Informieren Sie sich, wann die Fütterungs- und Stillzeiten (häufig alle zwei oder drei Stunden) liegen, damit Sie an Windelwechseln, Flaschenfütterungen und der Temperaturmessung Ihres Babys teilnehmen können. Mein Mann und ich baten die Krankenschwestern der Intensivstation, uns zu zeigen, wie man diese Routineverfahren durchführt, und als wir uns wohl fühlten, übernahmen wir. Die Übernahme dieser Aufgaben half uns, mit unseren Töchtern in Kontakt zu treten, die sonst auf ihre Isoletten beschränkt wären. Außerdem haben wir mit den Krankenschwestern an unserer Seite die besten Techniken zum Aufstoßen, Wickeln und Füttern mit der Flasche erlernt (Krankenschwestern auf der Intensivstation wickeln Ninjas, die Ihr Baby in Sekundenschnelle fachmännisch in einen Burrito verwandeln können). Als sich Chloe nach einer Fütterung erbrach oder Claire ihre Ernährungssonde herausriss, hatten wir dort einen ausgebildeten Fachmann, der uns versicherte, dass alles in Ordnung sein würde - und das war es auch.

Was nicht mitbringen
Alles, was wir in unsere Arbeitstasche packten (entzückende Strampler, Stoffwindeln, Kinderrasseln), war auf der Intensivstation so ziemlich nutzlos. In der Kinderkrippe gibt es bereits Einwegwindeln, Decken und Flaschen. Mit all den Röhren an ihrem Körper konnten Chloe und Claire keine Onesies tragen - für die Krankenschwestern war es einfacher, sie nur in Windeln zu halten, und der Inkubator hält sie wärmer als jeder Onesie. Da Sie in einem Krankenhaus sind, möchten Sie einzigartige Babyartikel zu Hause lassen. "Ich warne Familien immer davor, etwas mit einem hohen sentimentalen Wert mitzubringen", sagt Martha Mason-Ward, eine NICU-Krankenschwester im Kinderkrankenhaus im Osten Ontarios in Ottawa. „Dinge können versehentlich in der Wäsche landen und für immer verloren gehen. Wenn Ihr Baby regelmäßig Blutuntersuchungen durchführt, kann eine spezielle Decke fleckig werden. Verwenden Sie die Krankenhauswäsche und bewahren Sie persönliche Dinge für zu Hause auf. “Es ist auch wichtig, die Inkubatoren der Zwillinge steril zu halten. Plastikspielzeug, das sterilisiert werden kann, ist ausgestopften Tieren vorzuziehen.

Was zu bringen
Die Intensivstation wird nicht wie ein wunderschön dekorierter Kindergarten aussehen, aber Erinnerungen an zu Hause können dazu führen, dass Sie sich etwas normaler fühlen, besonders wenn Ihre Babys mehrere Wochen auf der Intensivstation sind. "Ich ermutige Familien, kleine Gegenstände mitzubringen, um den Platz im Bett des Babys zu personalisieren", sagt Mason-Ward. Als unsere Töchter in der Lage waren, ihre eigenen Körpertemperaturen aufrechtzuerhalten, wurden die oberen Deckel ihrer Inkubatoren geöffnet, damit sie Kleidung tragen konnten. Wir haben unsere Lieblings-Onesies mitgebracht: Star Wars- inspirierte Outfits mit der Aufschrift „Die Macht ist stark mit diesem.“ Dieses Motto machte uns auch an schwierigen Tagen, an denen die Fütterung schief lief, Hoffnung. Denken Sie daran, dass die Mitarbeiter der Intensivstation Zugang zu den Infusionen und medizinischen Geräten Ihres Babys benötigen. Daher sind diejenigen mit Druckknöpfen an den Schultern oder vorne am besten geeignet.

Kenne deinen Kader
Während Ihres Aufenthalts treffen Sie Dutzende von Ärzten. Manchmal unterscheidet sich die Aussage einer Krankenschwester von der Aussage der nächsten diensthabenden Krankenschwester. "Die Kommunikation kann aus so vielen Gründen zusammenbrechen, weshalb unsere Familien aufgefordert werden, Tagebücher zu führen", sagt Mason-Ward. »Manchmal fragen sie, ob sie eine kleine Notiz auf das Bett ihres Babys legen können, um ihre persönlichen Wünsche mitzuteilen.« Notieren Sie sich, wen Sie getroffen haben, und ihre Vorschläge, und teilen Sie Ihre persönlichen Wünsche zum Stillen und Stillen mit allgemeine Pflege.

Naher Kontakt
Da meine Zwillinge mit 37 Wochen geboren wurden, konnte ich sie am nächsten Tag in meinen Armen halten. Bei Frühgeborenen, die 25 Wochen oder früher geboren wurden, hat Ihr Team einen anderen Ansatz, da ihr Körper zu empfindlich für Berührungen ist. "Ihr zentrales Nervensystem ist so unreif, dass jede Art von Lärm, Berührung oder Licht viel übertrieben ist", sagt Welch. »Babys in diesem Schwangerschaftsalter reagieren besser auf eine gleichmäßige Berührung als auf ein Streicheln, weil sie dadurch mehr irritiert werden.« Stattdessen empfiehlt Welch eine feste, aber sanfte Berührung des Kopfes oder der Hand des Babys . Durch das Posten von Familienfotos in den Gründerzentren können sich die Eltern mehr mit ihren Kleinen verbunden fühlen. Finden Sie heraus, ob Pflegetücher - ein Stück Stoff, das Sie in Ihr Hemd gesteckt haben, um Ihren Duft aufzunehmen, den die Schwester dann in die Isolette legt - verwendet werden können. Alles, was sich in der Isolette befindet, muss professionell gewaschen werden, um die Umgebung Ihres Babys steril zu halten. Wenden Sie sich daher zunächst an Ihre Pflegekraft.

Besuchszeiten
Da Sie die meisten Ihrer Wachstunden auf der Intensivstation verbringen, kann es schwierig sein, mit wohlmeinenden Freunden und Familienmitgliedern zu kommunizieren, die Sie unterstützen möchten. Wenn Sie Hilfe bei der Kinderbetreuung für ein älteres Kind, Spaziergänge mit dem Hund oder abgebrochene Mahlzeiten benötigen (MealTrain.com ist eine großartige Ressource für die Planung von Essenslieferungen), wenden Sie sich an einen engen Freund oder Verwandten, der mit diesen Details umgehen kann, während Sie Ich bin nicht zu Hause.

Eltern und primäre Betreuer können rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Zusätzliche Gäste können jedoch aufgrund des Bettplatzes und der Öffnungszeiten eingeschränkt sein. "Es gibt Besuchszeiten für Großfamilien, aber da es sich immer noch um eine Intensivstation handelt, ist es wichtig zu klären, welche Richtlinien für Ihre Einrichtung gelten", sagt Mason-Ward. Im Providence Saint Joseph Medical Center gibt es eine Webcam namens NicView, mit der Eltern und Verwandte ihre Babys 24 Stunden am Tag beobachten können. "Manchmal leben Großeltern außerhalb des Landes oder das Baby wird in einem anderen Krankenhaus geboren und zu uns gebracht, und Mutter wurde operiert, sodass sie erst am dritten Tag hierher kommen kann", sagt Mason-Ward. Die Eltern erhalten einen Passcode, auf den sie auf ihren Handys, iPads und Computern zugreifen können.

Erwarte das Unerwartete
Der beste Rat, den wir auf der Intensivstation erhalten haben, war, dass wir uns nicht auf einen bestimmten Tag festgelegt haben, an dem unsere Töchter nach Hause kommen würden. Eines Tages würden sie beide gut füttern, und am nächsten Morgen würden wir feststellen, dass sie sich mitten in der Nacht übergeben. "Nehmen Sie es Tag für Tag", sagt Jo-Ann Alfred, eine NICU-Krankenschwester am Sunnybrook Health Sciences Center in Toronto. »Wenn Sie noch einen Tag bleiben müssen, sehen Sie das nicht als Rückschlag an.« Ein Zwilling ist möglicherweise bereit zu gehen, während der andere mehr Zeit benötigt, sodass Sie möglicherweise eine Kinderbetreuung planen müssen . Vor der Entlassung werden Ihre Zwillinge einer Diagnose unterzogen, z. B. Autositz-, Hör- und Augenuntersuchungen. Wenn Sie Ihre Babys endlich zu Hause haben, nehmen Sie sich ein oder zwei Tage Zeit, ohne dass Besucher es zu schätzen wissen, wenn Sie Ihre Zwillinge nach wochenlangem Betreuen für sich alleine haben.

Pump es auf it Diagramm einer Milchpumpe
Wie benutzt man eine Milchpumpe?
Das Stillen war für mich eine Herausforderung, weil meine Töchter Probleme hatten, sich zu verriegeln. Ich verließ mich stattdessen darauf, ihnen gepumpte Muttermilch zu geben. "Schauen Sie sich die Fütterungszeiten Ihres Babys an, weil Sie Ihre Milchproduktion aufrechterhalten möchten", sagt Alfred. »Wir können alle paar Stunden eine kleine Menge Muttermilch über die Ernährungssonde geben. Wenn Ihr Baby also nicht von Ihnen ernährt wird, können Sie ihm trotzdem etwas Milch geben.« Ich stellte fest, dass dies der Fall war Auf der Intensivstation, die zwischen meinen beiden Mädchen in ihren Brutkästen eingeklemmt war, war es viel einfacher zu pumpen. Da ich um sie herum war, floss die Milch. Jedes kleine bisschen, das ich ihnen geben konnte, fühlte sich ermutigend an. Als ich zu Hause gepumpt habe, habe ich durch die Fotos meiner Mädchen geblättert, um mich mit ihnen verbunden zu fühlen und um meine Milchproduktion zu unterstützen .

Ausruhen und aufladen
Es kann sehr anstrengend sein, die ganze Zeit auf die Intensivstation zu gehen, besonders wenn sich Ihr Körper noch nach der Geburt heilt. Mein Mann und ich wohnen die Straße runter von der Intensivstation, also besuchten wir uns alle drei Stunden. Um 23:30 Uhr war ich zu abgewischt, um ins Krankenhaus zurückzukehren, und so blieb ich zu Hause, während mein Mann mich besuchte. »Wenn eine Krankenschwester Sie auffordert, sich auszuruhen, ruhen Sie sich aus«, empfiehlt Alfred. „Viele Eltern brennen davon, hier zu sein. Sie müssen nach draußen gehen, eine Nacht frei nehmen oder in Schichten mit Ihrem Partner arbeiten, um sich gegenseitig Zeit zum Ausruhen zu geben. Vertraue darauf, dass wir deinen Rücken haben. Wenn Sie nicht über Nacht abreisen können, machen Sie tagsüber Pausen

Wenn ich ängstliche Momente auf der Intensivstation hatte, ging ich in den Stillraum und sah eine Reihe von Bildern von Absolventen der Intensivstation : Fotos von Frühgeborenen, die mit 22 Wochen geboren wurden oder weniger als zwei Pfund wogen, neben den heutigen Fotos von sie als lächelnde Kleinkinder. Diese Fremden und ihre NICU-Babys gaben mir Hoffnung, dass meine Mädchen wachsen, gesund werden und eines Tages das Krankenhaus verlassen würden.


Interessante Artikel

Das Problem mit ADHS

Das Problem mit ADHS

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung ist real, wird aber auch häufig falsch diagnostiziert. So fanden drei Familien, die mit Symptomen von ADHS zu kämpfen hatten, Antworten - und Hilfe. Schriftzug von Marta Ryczko Mein jüngerer Sohn war schon immer ein Draufgänger. Im Alter von vier Jahren rannte er auf dem Spielplatz die Rutsche hinauf, nur um sich über das Dach zu werfen und von seinen Fingerspitzen baumeln zu lassen. Wenn

Machen ADHS-Medikamente Ihr Kind kürzer?

Machen ADHS-Medikamente Ihr Kind kürzer?

Die Einnahme von ADHS-Medikamenten im Kindesalter kann die Symptome bei Erwachsenen zwar nicht lindern, aber die Körpergröße beeinflussen. Foto: iStockphoto Zu medikamentieren oder nicht zu medikamentieren : Das ist die große Frage für Eltern, deren Kinder an Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leiden. Stimu

Die Debatte: Sollten Sie eine Leine benutzen, um Ihr Kleinkind zu kontrollieren?

Die Debatte: Sollten Sie eine Leine benutzen, um Ihr Kleinkind zu kontrollieren?

Zwei Mütter diskutieren über die Verwendung einer Leine, um Ihr Kleinkind zu kontrollieren. Foto: iStockphoto "Nein, Sie sollten keine Leine benutzen, um Ihr Kleinkind zu kontrollieren. " Online-Chefredakteurin Nadine Silverthorne, Mutter von zwei Kindern Als meine Tochter zwei Jahre alt war, bekamen wir einen entzückenden Marienkäferrucksack. Al

Pochierter Lachs mit Fenchel und Orange

Pochierter Lachs mit Fenchel und Orange

Vorbereitungszeit: 12 min Plus Zeit: Kochzeit: 1 Stunde 40 Minuten Macht: 4 Portionen Pochierter Lachs mit Fenchel und Orange (40 Bewertungen) Probieren Sie dieses schnelle und einfache pochierte Lachsrezept mit Fenchel und Orange für Ihre nächste Dinnerparty. Es ist im Slow Cooker gemacht! Zutaten 1 1/2 Pfund Lachsfilet Salz- schwarzer Pfeffer 2 EL gehackter Estragon, geteilt 1 TL gehackter Knoblauch 1 1/2 Tassen sehr dünn geschnittene Fenchelknolle 1/2 gelbe Zwiebel, sehr dünn geschnitten 1/2 Tasse Orangensaft 3 EL Reisessig 2 bis 2 1/2 Tassen natriumfreie Hühnerbrühe oder Fischbrühe 1/2 TL a

7 einfache Ferienschlaflösungen

7 einfache Ferienschlaflösungen

Urlaubsgäste und Late-Night-Partys können die Kleinen aus dem Schlaf werfen. Foto: iStockphoto Es macht Spaß, die Weihnachtszeit mit den Augen Ihres Kindes zu erleben, ob es nun sein erstes Weihnachtsfest ist oder das erste, an das es sich erinnert. Aber es kann auch eine Herausforderung sein, da die Aufregung und Veränderung der Routine viele Babys, Kleinkinder und ältere Kinder dazu veranlasst, schlaflos und mürrisch genug zu werden, um das Grinchen zu übertreiben. Schla

Das entscheidende Fenster zur Vermeidung von Fettleibigkeit ist früher als Sie denken

Das entscheidende Fenster zur Vermeidung von Fettleibigkeit ist früher als Sie denken

Eine neue Studie besagt, dass Sie am besten dafür sorgen, dass Ihr Kind noch vor seinem sechsten Lebensjahr ein gesundes Gewicht behält, um Fettleibigkeit vorzubeugen. Foto: iStockphoto Wir wissen seit langem, dass das Gewicht in der Kindheit die Voraussetzungen für das Gewicht von Erwachsenen schafft, aber jetzt haben Forscher ein „kritisches Fenster“ für das Gewicht herausgefunden. Und da