• Monday August 3,2020

Elternrat: Soll ich mitmachen?

Tracy Chappell ist sich nicht sicher, was sie davon abhält, den Sprung in die Welt des Elternrates zu wagen.

Foto: iStockphoto

Machen Sie mit, wie Tracy Chappell, Chefredakteurin der Today's Parent, ihre erfrischend positive Einstellung zur Erziehung ihrer beiden jungen Töchter teilt. Seit 2005 bloggt sie für unsere Publikation über ihre nachvollziehbaren Erlebnisse.

"Was ist das Zögern?" Ich stellte mir diese Frage letztes Jahr, nachdem ich über den Elternrat unserer Schule gelesen hatte, der sich auf ein unterhaltsames Schuljahr vorbereitete. Nur eines meiner Kinder war in der Schule, sagte ich mir, und wenn sie beide dort waren, würde ich darüber nachdenken, mich den Reihen der überorganisierten Supermoms anzuschließen, die Spenden sammeln, Tabellenkalkulationen betreiben.


Interessante Artikel

Studentenfutter

Studentenfutter

Macht: 3 1/4 Tassen Studentenfutter Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet. Kinder werden es lieben, auf diesem abwechslungsreichen Trail-Mix zu naschen. Rezept von Lianne Phillipson Webb. Zutaten 1 Tasse Trockenobst (Preiselbeeren, gehackte Aprikosen, gehackte Datteln, Äpfel oder eine Mischung) 1/2 Tasse Rosinen 3/4 Tasse gemischte Samen, Sonnenblumen und Kürbis 1/2 Tasse rohe Mandeln 1/2 Tasse Paranüsse, Haselnüsse oder Walnüsse Richtungen Alle Zutaten mischen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Die sieben Lehren des Großvaters sind die Grundlage meiner täglichen Erziehungspraktiken geworden

Die sieben Lehren des Großvaters sind die Grundlage meiner täglichen Erziehungspraktiken geworden

Diese Anishnaabe-Prinzipien erinnern uns an unsere Verantwortung gegenüber der Welt, unseren Mitmenschen und uns selbst. Also versuche ich, diese Lektionen mit meinen Kindern in den Alltag zu integrieren. Illustrationen: Aura und Chief Lady Bird Wie viele Eltern möchte ich meine Kinder auf einen Weg führen, um ein gutes Leben zu führen : geistig verbunden und ganzheitlich gesund, verbunden mit und respektvoll gegenüber all unseren Beziehungen. Die

Frühling 2014 Modetrends für Kinder: Perfekte Pastelle

Frühling 2014 Modetrends für Kinder: Perfekte Pastelle

Machen Sie sich bereit für das wärmere Wetter mit unserem praktischen Einkaufsführer für Frühjahrsmodetrends 2014 für Kinder. Es dreht sich alles um Pastelle! Foto: Roberto Caruso; Modell: Dante Frühlingstöne sind der letzte Schrei. Beachten Sie diese Farbtöne - warmes Wetter ist gleich um die Ecke, und Ihre Kleinen werden in diesen Kleidungsstücken und Accessoires blendend aussehen. Minze Wa

Philips Avent Babyflasche aus Naturglas

Philips Avent Babyflasche aus Naturglas

Am besten für Eltern geeignet, die eine einfach zu montierende Weithals-Glasflasche suchen. Hauptvorteile Weithals, kein Auslaufen, Reiseverschluss bleibt erhalten. Überlegungen Glasflaschen sind schwerer als Kunststoff Flasche ist eine gute Option für Eltern, die eine Glasflasche ausprobieren möchten Eigenschaften Anti-Kolik-Entlüftungssystem mit Doppelventilen Blütenblätter an der Brustwarzeninnenseite verhindern ein Zusammenfallen Spülmaschinen- und mikrowellenfest Technische Daten FLASCHENGRÖSSEN UND MATERIALIEN Verfügbare Größen: 4 oz, 8 oz Hergestellt aus Borosilikatglas BPA-frei NIPPEL S

7 Dinge, die man den Eltern eines kolikartigen Babys nicht sagen sollte

7 Dinge, die man den Eltern eines kolikartigen Babys nicht sagen sollte

Ich weiß, Sie meinen es gut, aber vertrauen Sie mir. Ich habe die Bücher ausprobiert. Ich habe die Diäten ausprobiert. Ich habe die schrecklich teuren Babywickel ausprobiert. Ich habe alles versucht. Niemand zuckt nur mit den Schultern und akzeptiert, dass sein Baby den ganzen Tag schreien wird. Foto: iStockphoto Was ist Kolik und was kann ich tun, um meinem Baby zu helfen? E

Neugeborene Kacke: Was die Häufigkeit, Farbe und Konsistenz bedeutet

Neugeborene Kacke: Was die Häufigkeit, Farbe und Konsistenz bedeutet

Es gibt eine breite Palette von Normalen, wenn es um die Nummer Zwei Ihres Neugeborenen geht. Ich war überrascht, Blutspuren im Stuhl meiner Tochter zu sehen, als sie erst ein paar Tage alt war. Ich brachte sie zum Arzt, und nachdem er sie untersucht hatte, versicherte er mir, dass es keinen Grund zur Sorge gab.