• Monday August 3,2020

Vorschulfreundschaften

Das Spielen mit Freunden hilft Kindern dabei, soziale Fähigkeiten zu erlernen

Die vierjährige Kate liebt ihre Freundin Nell. Glücklicherweise mögen sich die Mütter auch, so dass sie ziemlich oft zusammenkommen. Aber nicht oft genug für Kate, die ihre Mutter jeden Morgen fragt: »Kommt Nell vorbei?« Auch wenn sie nicht zusammen sind, redet Kate manchmal mit »imaginärer Nell« und tut so dass ihre Freundin mit ihr spielt.

Rollenspiel

Kates Mutter Alison Sweet ist überrascht, wie intensiv die erste Freundschaft ihrer Tochter ist. »Sie hat sich noch vor einem Jahr nicht so sehr um andere Kinder gekümmert, aber jetzt ist Nell so wichtig für sie.«

Kleinkinder und jüngere Kinder im Vorschulalter spielen in der Regel alleine, obwohl sie sich der Kinder in ihrer Umgebung durchaus bewusst sind und möglicherweise nachahmen, was die anderen Kinder tun, sagt Debra Mayer, Professorin für Entwicklungsstudien an der Universität von Winnipeg. "Aber wenn sie älter werden, fangen sie an, zusammen zu spielen, und es entwickeln sich echte, starke Freundschaften."

Es ist der Beginn des imaginären Spiels, das mehr Interaktion zu fördern scheint. „Manche tun so, als würden sie eine Geschichte mit Rollen („ Sie sind das Baby und ich bin der Papa “) und einer Handlung („ Wir gehen in den Laden, um einen Hammer zu kaufen “) spielen ). Das Vorgeben, mit einer Freundin zusammen zu sein, während sie eine Geschichte vorspielt, hilft dem Kind, sich selbst und ihre Gefühle sowie die der Menschen um sie herum zu verstehen “, erklärt Mayer.

Die Fähigkeit, sich in diese Spiele hineinzuversetzen, ist der Schlüssel zu echten Freundschaften, fügt Mayer hinzu. Es tritt manchmal bei Kindern im Alter von 2½ Jahren auf, tritt jedoch eher bei Drei- und Vierjährigen auf. "Kinder werden dann mehr Bereitschaft für die 'Arbeit' haben, die es braucht, um Freundschaften zu pflegen."

Und unterschätzen Sie nicht den Wert dieser frühen Freundschaften. „Sie unterstützen die emotionale und soziale Entwicklung der Kinder und ihr Verständnis für die Welt um sie herum“, sagt Mayer.

Natürlich ist es manchmal schwierig, diese Vorteile zu erkennen, wenn die Spieldaten Ihres Kindes viel über Spielzeug streiten und der Kumpel Ihres Kindes ihn immer wieder auf den Kopf schlägt, wenn er den Lastwagen nicht übergibt. Aber Mayer schlägt vor, dass Sie dies als Lernmöglichkeit ansehen sollten: „Konflikte brechen aus, weil Kinder noch nicht in der Lage sind, Meinungsverschiedenheiten zu vermitteln. Pädagogen in der frühen Kindheit verbringen viel Zeit damit, die Kinder daran zu erinnern, ihre Worte zu benutzen, anstatt zu schlagen und zu greifen. “Eltern, die vorschulische Freundschaften beaufsichtigen, müssen oft dasselbe tun - planen Sie also, eng zusammenzuhalten.

Für Eltern von sozialisierenden Vorschulkindern empfiehlt Mayer diese anderen nützlichen Tools:

• Bringen Sie Ihrem Kind bei, vor dem Einspringen zu fragen, indem Sie ihm vorschlagen: „Kann ich helfen?“ Oder „Kann ich auch spielen?“. Einige Kinder haben sehr genaue Vorstellungen davon, was sie spielen, und sind verärgert, wenn ein anderes Kind das Spiel missbraucht.

• Unterrichten Sie das Konzept der Abwechslung. Für ungeduldige Kinder im Vorschulalter ist es schwierig zu warten, während ein anderes Kind mit dem Dreirad fährt. Deshalb brauchen sie möglicherweise ein wenig Hilfe von Ihnen: „In einer Minute sind Sie an der Reihe. Wo wirst du fahren, wenn du dran bist? "

• Um Konflikte zu vermeiden, fragen Sie Ihr Kind, welche speziellen Spielsachen es vor einem Spieldatum weglegen möchte, und lassen Sie nach Möglichkeit Spielzeuge duplizieren. (Sie können die Blöcke beispielsweise in zwei Fächer unterteilen.)

• „Viele Kinder, die sehr erfolgreich Freundschaften schließen, verwenden gute Manieren - entschuldigen Sie mich oder bedanken Sie sich vielmals“, sagt Mayer. „Andere nutzen Lob effektiv und sagen Dinge wie‚ Ich mag deine Puppe 'oder ‚Du hast einen großen Turm gebaut'. Sie können Ihrem Kind beibringen, diese Sätze mit Kindern zu verwenden, mit denen es befreundet sein möchte. “

• Bereiten Sie sich darauf vor, mit Ihrem Kind und seinem Freund auf den Boden zu gehen, um das Spiel zu starten. Sobald es unterwegs ist und die Kinder involviert sind, können Sie ruhig wegziehen.

• Erwarten Sie meist gleichgeschlechtliche Freundschaften. Während einige Kinder Freunde beider Geschlechter haben, bevorzugen Jungen im Allgemeinen, mit Jungen und Mädchen mit Mädchen zu spielen.

• Respektieren Sie die individuellen Temperamente. „Manche Kinder sind geselliger als andere“, sagt Mayer. Einige brauchen viel Zeit, um alleine zu spielen, um ihre Interaktionen mit Freunden auszugleichen, und bevorzugen es, nur einen oder zwei Freunde oder sogar einen Cousin oder ein Geschwister zum Spielen zu haben.

„Durch diese frühen Freundschaften lernen Kinder die Kunst des Verhandelns, der Zusammenarbeit und der Kommunikation“, sagt Mayer. Dies kann einige Fälle wert sein, in denen Sie während des Lernprozesses mit einem Spielzeuglastwagen geschlagen werden.

Sie sind also vom Wert der Freunde für Ihren Vorschulkind überzeugt, aber es gibt nicht viele andere Kinder in Ihrer Nachbarschaft, die Sie einladen können. Debra Mayer von der University of Winnipeg schlägt vor, diese Standorte zu überprüfen:

• Eltern-Kind-Einstiegsprogramme im kommunalen Erholungszentrum, in den Ontario Early Years Centers usw.

• Vorschulstorytime in der Bibliothek oder im Buchladen

• Eltern und Kinder, die Sie im örtlichen Park oder auf dem Spielplatz treffen

• Y-Programme

• Kinderprogramme in Ihrer Kirche, Synagoge oder einer anderen spirituellen Organisation

• Kindergarten- oder Kinderbetreuungsprogramm (Bitten Sie den Lehrer oder die Betreuungsperson, Kinder vorzuschlagen, die mit Ihrem Kind kompatibel zu sein scheinen)

Freundschaften für Kinder im Vorschulalter mit Behinderungen

"Untersuchungen zufolge haben Kinder mit Behinderungen häufig weniger Freunde und sind einem hohen Risiko ausgesetzt, von Gleichaltrigen abgelehnt zu werden", erklärt Debra Mayer, Leiterin des SpeciaLink-Programms an der Universität von Winnipeg. Einige Strategien, die helfen können:

• Als Erwachsener können Sie strukturierte Aktivitäten planen, bei denen das Kind mit Behinderungen einbezogen werden kann. Stellen Sie den Spielteig und die Werkzeuge beispielsweise auf einem rollstuhlgerechten Tisch auf, anstatt auf einer Spielmatte auf dem Boden.

• Initiieren Sie eine „Rollenspiel-Aktivität“, indem Sie Rollen zuweisen, einschließlich einer Rolle für das behinderte Kind, das von seinen Fähigkeiten Gebrauch macht.

• Verwenden Sie Puppen und Geschichten, damit die anderen Kinder die Behinderungen des Kindes verstehen.


Interessante Artikel

Könnte die Sonnencreme Ihres Babys schwere Verbrennungen verursachen?

Könnte die Sonnencreme Ihres Babys schwere Verbrennungen verursachen?

Health Canada untersucht, nachdem mehrere Eltern behauptet haben, dass ihre Kinder chemische Verbrennungen durch Banana Boat Sonnenschutzmittel entwickelt haben. Foto: iStockphoto Inzwischen hat Health Canada 187 Beschwerden aus ganz Kanada über Banana Boat-Sonnenschutzprodukte erhalten, und mehr als die Hälfte dieser Beschwerden deutet darauf hin, dass die Sonnenschutzmittel Verbrennungen verursachen.

Was ist der richtige Weg, um eine Auszeit zu nehmen?

Was ist der richtige Weg, um eine Auszeit zu nehmen?

Zeitüberschreitungen sind in vielen übergeordneten Toolboxen ein bekanntes Tool, sie sind jedoch möglicherweise nicht immer die beste Methode zum Verwalten des Verhaltens. Foto: iStockphoto Als Cindy Piazzos Tochter Marley vier Jahre alt war und sich weigerte, eine Hausarbeit zu verrichten, schickte Mutter sie für eine kurze Auszeit mit offener Tür in ihr Zimmer. &qu

Wichtige Vorsichtsmaßnahmen für eine gesunde Schwangerschaft

Wichtige Vorsichtsmaßnahmen für eine gesunde Schwangerschaft

Ihr Leitfaden für ein glückliches und gesundes Baby im Mutterleib. Foto: iStockphoto Die Kellnerin schaut auf Ihre kleine Beule und zieht eine Augenbraue hoch, während sie Ihnen Ihren Kaffee reicht. "Meine Güte, es ist kein Martini", denken Sie. Wenn Sie damit rechnen, kann jeder, von Ihrer Mutter bis zu Ihrem U-Bahn-Kollegen, eine Meinung dazu abgeben, was für Ihr Baby sicher ist und was nicht, und Fakt von Fiktion zu trennen ist nicht immer einfach. Wel

Schwangerschaft: 4 Grundvoraussetzungen für ein gesundes Mittagessen

Schwangerschaft: 4 Grundvoraussetzungen für ein gesundes Mittagessen

{{{data.excerpt}}} {{{data.featuredImage.replace ("http: //", "https: //")}} Anmelden / Registrieren die Einstellungen Ausloggen Schwanger werden Ich versuche zu begreifen Unfruchtbarkeit Schwangerschaft Schwangerschaft pro Woche Babynamen Baby-Registrierung Babypartys Schwanger sein Schwangerschaft Gesundheit Gebären Baby Baby für Monat Baby-Entwicklung Babynahrung Baby Gesundheit Baby schlafen Stillen Kolik Neugeborenenbetreuung Pflege nach der Geburt Zahnen Familie Kinder Kleinkind Aktivitäten Geburtstagsfeiern Bücher Kunsthandwerk Disziplin Familienleben Besondere Bedürf

Boob Jobs: Die Identität unserer Brüste nach dem Baby

Boob Jobs: Die Identität unserer Brüste nach dem Baby

Milchpumpe, Stillen, Ehemann, Baby ... Hier ist, was die stellvertretende Redakteurin Leah Rumack darüber zu sagen hat, wie alle hinter ihr her sind. Foto: iStockphoto »Schatz, du weißt, dass ich in diesen technischen Dingen nicht gut bin!«, Stottere ich, den Tränen nahe. »Hier ist das Ding. Ich habe keine BOOBS «, sagt mein Mann Jason. »Stel