• Tuesday August 4,2020

Gründe, um das Schlafzimmer Ihres Kindes unordentlich zu halten

Könnte das Gegenmittel gegen ein zerknittertes Zimmer so einfach sein wie das Schließen der Tür?

Foto: Glow Images

Eines Nachts legte ich meine achtjährige Tochter ins Bett, als ich auf einen kleinen Plastikstrauß trat. „Autsch!“, Schrie ich und schaute auf meinen Fuß, der von einer Herde afrikanischer Tiere umgeben war. „Avery, ich habe dich gebeten, dieses Zeug aufzuräumen“, sagte ich mit Verzweiflung und wischte die Spielsachen beiseite, um einen Weg zu ihrem Bett freizumachen.

"Tut mir leid, Mama", antwortete sie. „Ich bin noch nicht fertig mit Spielen.“ Meine Tochter ist kein Miststück - sie bevorzugt nur einen Raum, in dem „gespielt“ wird. Sobald Avery mit ihren Figuren in Fahrt kommt, können sie wochenlang den Boden übernehmen, während Löwen auf sie warten Zebras - oder Plastikanhänge - an der Wasserstelle. Wenn ich sie zum Aufräumen auffordere, finde ich sie normalerweise eine Stunde später mitten im Chaos. Wenn ich sie nerve, anspreche oder ihr einen zwingenden Grund gebiete, sich zu organisieren (zum Beispiel, wenn Oma zu Besuch kommt), kapituliert sie. Meistens holte Avery jedoch lieber Hundekot vom Hof ​​als Zebras von ihrem Boden.

Danielle Barnsley-Cervo kann erzählen. Die Mutter aus Edmonton hat ihrem Sohn Matteo, der fast sechs ist, gezeigt, wohin all seine Spielsachen gehen, aber sie landen immer in einem Durcheinander von Modelldinosauriern und Angry Birds Hindernisparcours im Schlafzimmer, das er mit seiner kleinen Schwester teilt.

„Matteo hat immer noch nicht begriffen, wie man Spielzeug weglegt, nachdem er damit fertig ist“, sagt Barnsley-Cervo. Die schlechten Nachrichten? Wie Avery könnte Matteo den Traum seiner Mutter von einem organisierten Raum niemals verwirklichen.


Interessante Artikel

Labor Day Primer: Ihr Leitfaden für die Geburt

Labor Day Primer: Ihr Leitfaden für die Geburt

Wenn es um Arbeit geht, gibt es viele Unbekannte. Hier finden Sie einen Crashkurs mit Tipps und Ideen, die die Geburt Ihres Babys zu einer positiven Erfahrung machen. Foto: iStockphoto Ist das Arbeit? Sie spüren seit Tagen Kontraktionen. Heute scheinen sie regelmäßiger zu sein - und wenn Sie die Zeiten aufschreiben, werden sie alle sechs oder sieben Minuten angezeigt. I

Hirsch tickt in Kanada: Alles, was Sie wissen müssen

Hirsch tickt in Kanada: Alles, was Sie wissen müssen

Besorgt über Zecken? Keine Panik! Folgendes müssen Sie wissen. Foto: iStockphoto Sommer in Kanada bedeutet Kanufahrten, Familienwanderungen - und Zecken. Und mit Zecken kommt das sich abzeichnende Gespenst der Lyme-Borreliose . Es gibt viele Arten von Zecken, aber die eine, über die Sie Bescheid wissen müssen, ist die schwarzbeinige Zecke (auch als Hirschzecke bezeichnet). Di

Würden Sie ein Kind über zwei Jahren stillen?

Würden Sie ein Kind über zwei Jahren stillen?

Zwei Mütter stehen sich zum Thema längeres Stillen gegenüber. Foto: iStockphoto "Ja." Lois Kelly, * dreifache Mutter Sie werden es wahrscheinlich nicht glauben, wenn Sie es nicht versuchen, aber ich denke, das Stillen eines Kleinkindes ist Ihre Belohnung für das Stillen eines Säuglings. Eri

Kinder bei Hochzeiten: Unverzichtbare Dinge und Verbote

Kinder bei Hochzeiten: Unverzichtbare Dinge und Verbote

Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Kind die Hochzeit rockt (nicht zerstört). Es war eine Hochzeit, die Deb Oliveira-Godinho niemals vergessen wird - allerdings nicht aus sentimentalen Gründen. Während sich die Erwachsenen auf die schöne Zeremonie konzentrierten, beschloss die damals fünfjährige Tochter von Oliveira-Godinho, Isabella - das Blumenmädchen - sich zu unterhalten, indem sie ihre Nägel mit rotem Lack malte, mit freundlicher Genehmigung ihrer Cousine. Ihr we

PK Subban: Hockey-Familien helfen

PK Subban: Hockey-Familien helfen

Die Redaktionskoordinatorin Laura Grande setzte sich mit dem kanadischen Verteidiger PK Subban und seinem Vater Karl in Montreal zusammen, um zu besprechen, wie sie Hockey-Familien in ganz Kanada helfen. PK Subban und sein Vater Karl besuchen das heutige Elternbüro. Der 24-jährige PK Subban weiß ein oder zwei Dinge über die finanziellen Schwierigkeiten, die damit verbunden sind, ein Kind durch das Hockey zu bringen. De