• Saturday May 30,2020

Studie: Cry-it-out-Schlaftraining schadet Ihrem Baby nicht

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass die Entscheidung für ein CIO-Schlaftraining Ihrem Kind nicht lebenslang schadet.

Foto: iStock

Neue Eltern stehen vor einem unlösbaren Dilemma: Reagieren Sie die ganze Nacht auf die Schreie Ihres Babys und ertragen Sie die Qual eines anhaltenden Schlafentzugs . oder, schlaf trainiere dein Baby mit irgendeiner Form von Schreien und fühle dich wie ein herzloses Monster - wenn auch eines, das nicht bei dem Gedanken weint, wie viel Mühe es kostet, sich anzuziehen.

Neue Untersuchungen zeigen nun, dass beide Optionen sowie eine Kombination aus beiden in Ordnung sind. Laut einer in Pediatrics veröffentlichten Studie waren die Ergebnisse bei Säuglingen ähnlich, deren Eltern allmählich ausgestorben waren, das Baby vor dem Eintritt immer länger weinen ließen, und bei Säuglingen, die vor dem Schlafengehen nachließen und bei denen ein Kind zur gewohnten Zeit eingeschlafen ist döst aus, während der Elternteil im Raum bleibt. (Eine Kontrollgruppe erhielt lediglich Informationen zum Säuglingsschlaf. Das völlige Aussterben, bei dem die Eltern die Tür schlossen und erst am Morgen wieder eintraten, wurde nicht untersucht.) Unter den 43 gesunden australischen Babys im Alter von sechs bis 16 Monaten in der In dieser Studie schlief die CIO-Schlaftrainingskohorte schneller ein als die Kontrollgruppe, ebenso wie die Fading-Gruppe. Die Säuglinge in der CIO-Gruppe schliefen nach einer Woche insgesamt länger und wachten über Nacht weniger auf als Babys in den anderen beiden Gruppen. Die Bindung zwischen Eltern und Kind schien in keiner Weise beeinträchtigt zu sein. Und hier ist der überraschende Kicker: Die Cortisolwerte, das Stresshormon, waren bei schlaftrainierten Babys niedriger als bei nicht schlaftrainierten Babys.

Frühere pädiatrische Studien in den Jahren 2006 und 2012 haben ergeben, dass das CIO-Schlaftraining effektiv ist, ohne dass dies langfristige Auswirkungen auf die emotionale Entwicklung oder die psychische Gesundheit hat. Kritiker der Methode verweisen jedoch auf eine Studie zur frühen menschlichen Entwicklung von 2011, in der ein erhöhter Cortisolspiegel festgestellt wurde, auch nachdem ein Baby gelernt hat, nicht zu weinen. Und Sie müssen nicht weit googeln, um jemanden zu finden, der anruft und Ihr Baby weinen lässt, wenn es missbraucht wird.

Ich habe vorhin auf Drängen meines Kinderarztes über das Schlaftraining meines Sohnes Julian mit fünfeinhalb Monaten geschrieben. Ich sollte beachten, dass mein Mann und ich zu der Zeit in den USA lebten, wo CIO-Schlaftraining anscheinend häufiger ist als in Kanada, wahrscheinlich, weil es sehr schnell wird, wenn Ihr Mutterschaftsurlaub drei Monate oder weniger beträgt. Obwohl ich weder die Methode der totalen noch der allmählichen Auslöschung des Briefes befolgte (wie viel Weinen ich ertragen konnte, war eine gleitende Skala), funktionierte es trotzdem und es dauerte nicht lange. Julian schien die Tränen der vergangenen Nacht nie gegen mich zu haben und begrüßte mich morgens mit einem Lächeln und fröhlichen Bewegungen. Wir fühlten uns alle besser, mehr Ruhe zu bekommen. Der mittlerweile 6-jährige Julian schläft seitdem ununterbrochen.

Kein Elternteil sollte eine Entscheidung treffen, die sich falsch anfühlt. Aber für mich, und ich vermute für viele verzweifelte Eltern da draußen, ist es ein Trost zu wissen, dass es ein bisschen mehr Beweise dafür gibt, dass es viele gesunde Wege gibt, die Nacht durchzuschlafen. Sie müssen herausfinden, was für Ihr Baby richtig ist.


Interessante Artikel

Faktenblatt zum Zika-Virus

Faktenblatt zum Zika-Virus

Die Schlagzeilen sind beängstigend und neue Informationen verbreiten sich so schnell, wie das Zika-Virus zu sein scheint. Wir haben das Neueste aufgerundet. Foto: iStock Jeden Tag wachsen und verändern sich Informationen über Zika - ein Virus, der bei Säuglingen zu einer ungewöhnlich geringen Gehirngröße und sogar zum Tod führen kann. Wie gr

War ich egoistisch, weil ich ein anderes Baby abgeschoben habe?

War ich egoistisch, weil ich ein anderes Baby abgeschoben habe?

Hatte ich zu lange auf ein zweites Kind gewartet, und zwar innerhalb der ersehnten zweijährigen Pause? Hatte ich meinem sechsjährigen Sohn die Nähe zur Kindheit geraubt? Foto: iStock Foto Ich hatte immer gewusst, dass ich Kinder haben wollte. Mindestens zwei. Vielleicht drei. Es war nur eines dieser Gefühle, die man nicht erklären kann . So

16 lustige Hinterhofspiele für Kinder

16 lustige Hinterhofspiele für Kinder

Manchmal brauchen Sie und Ihre Kinder nur etwas Zeit im Freien. Genießen Sie die Sonne mit dieser Liste lustiger Spiele im Garten, für die nur wenig bis gar kein Setup erforderlich ist. Foto: iStockphoto 1. Schlauer Fuchs Wählen Sie einen der Spieler als Fuchs aus und lassen Sie ihn vom Rest der Gruppe absehen. D

Was verursacht Ohrenentzündungen und wie behandelt man die Schmerzen?

Was verursacht Ohrenentzündungen und wie behandelt man die Schmerzen?

Dein Kleiner kann dir nicht sagen, dass sein Ohr schmerzt. Hier sind die Symptome einer Ohrenentzündung, auf die Sie achten sollten, und wie Sie die Schmerzen Ihres Babys lindern können. Foto: iStockphoto Jeder Erwachsene, der eine Ohrenentzündung hatte, weiß, wie schmerzhaft es sein kann - umso mehr, warum es weh tut, Ihr Baby mit einer zu sehen. Le

Was tun, wenn Ihr Kind das Tragen von Kleidung hasst?

Was tun, wenn Ihr Kind das Tragen von Kleidung hasst?

Du bist nicht der einzige Elternteil mit einem Kind, der sich ausziehen möchte. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, Grenzen zu setzen, wenn es darum geht, alles zu entblößen. Foto: Yarinca / iStockphoto Es ist nicht ungewöhnlich, dass kleine Kinder zu scheinbar zufälligen Zeiten gerne entkleiden, sagt Susan Walker Kennedy, Präsidentin der Child Psychotherapy Foundation of Canada. „Kin

Antidepressiva während der Schwangerschaft: Keine Stigmatisierung

Antidepressiva während der Schwangerschaft: Keine Stigmatisierung

Was die psychische Gesundheit von Müttern anbelangt, fehlt uns immer noch eine ausgewogene Diskussion über die Vorteile von SSRIs in der Schwangerschaft. Foto: iStockphoto Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich mit einer postpartalen Depression zu kämpfen. Diese Erfahrung habe ich offen in diesem Blog geteilt. S