• Tuesday August 4,2020

Die positive Seite von Videospielen

Überrascht, eine positive Seite für Videospiele zu finden? Hier erfahren Sie, wie Sie Probleme lösen und Ziele setzen können

Bei den meisten Spielsachen, die wir unseren Kindern kaufen, befürchten wir, dass sie nicht genug mit ihnen spielen. Bei Videospielen machen wir uns Sorgen, dass sie zu viel spielen werden! Mein sechsjähriger Enkel Sebastian ist völlig fasziniert von der Action auf dem Bildschirm, die der Rest der Welt nicht mitbekommt. Das kann doch nicht gut sein, oder?

Und was ist mit den blutrünstigen und gewalttätigen Aspekten? Oder mangelnde körperliche Bewegung, wenn Kinder stundenlang nur ihre Daumen auf dem Controller bewegen?

Gibt es eine positive Seite dieser Spiele?

Die kurze Antwort: ja. "Wir haben dieses Bild von Videospielen als hauptsächlich" Shoot-em-up "- oder" Rollenspiel "-Spiele mit viel Gewalt, aber in Wirklichkeit gibt es viele verschiedene Arten von Spielen", sagt Kathy Sanford, eine Professorin für Erziehung an der University of Michigan die Universität von Victoria. "Einige Spiele sind überhaupt nicht für jüngere Kinder geeignet, aber viele sind sehr interaktiv und machen Spaß, und sie können viel lernen, indem sie sie spielen."

Die Spieleentwickler scheinen die Sorge um Kinder, die nicht aktiv sind, ernst genommen zu haben und haben neue Spiele wie Dance Dance Revolution und Wii Fit herausgebracht, die Aktivität fördern. "In unseren Studien haben wir beobachtet, dass Kinder dazu neigen, lange zu spielen und richtig ins Schwitzen zu kommen", sagt Sanford. "Wir fanden auch heraus, dass die verschiedenen Sportspiele Eltern und Kinder auf unterschiedlichen Ebenen zusammen spielen lassen, was es mehr zu einer unterhaltsamen Familienaktivität als zu sportlichen Aktivitäten macht."

Marc Prensky, Autor von Don't Bother Me Mom - I'm Learning !, fühlt sich noch stärker. „Kinder lernen wirklich viel, wenn sie diese Spiele spielen, und sie lernen Dinge, die in der Schule nicht unterrichtet werden. Sie lernen, Probleme zu lösen, Risiken einzugehen und die Ergebnisse zu bewerten und mit anderen zusammenzuarbeiten, um ein Ziel zu erreichen, und sie lernen diese Dinge auf eine Weise, die interessant und schmerzlos ist. “
Spielend lernen

Spielen ist natürlich eine der besten Arten zu lernen, besonders für Kinder. Sanford weist darauf hin, dass die Spiele den Kindern sofort ein Feedback geben, wenn sie einen Fehler machen, und ihnen sofort die Möglichkeit geben, einen anderen Ansatz zu wählen. „Wenn Sie in der Schule zum Beispiel bei einem Test einen Fehler machen, erhalten Sie erst viel später eine Rückmeldung, und selbst dann haben Sie normalerweise keine Chance, dies zu wiederholen“, sagt sie.

Viele Eltern betrachten die Spiele als isolierend - wir haben das Bild eines Kindes, das alleine in einem dunklen Keller spielt -, aber Sanfords Studien haben das Gegenteil herausgefunden. „Kinder spielen gerne zusammen und sie wechseln sich ab und helfen sich gegenseitig beim Spielen“, sagt sie.

Prensky glaubt, dass der Grund, warum so viele Eltern Spiele ablehnen, darin liegt, dass sie sie nicht spielen und sich darum sorgen, was sie nicht wissen. „Wenn ein Kind ein Buch liest und eine Frage zu etwas in der Geschichte hat oder wenn sich die Eltern Gedanken über den Inhalt machen - keine Sorge, die Eltern können das Buch lesen und antworten. Aber wenn es ein Spiel ist, wissen die Eltern oft nicht, wie sie es spielen sollen, also wissen sie nicht, wie sie die Antwort auf irgendwelche Bedenken finden sollen. “

Die Eltern sorgen sich auch, dass ihre Kinder von den Spielen so fasziniert und fasziniert sind. Prensky glaubt, dass dies zeigt, wie effektiv die Spiele Kinder ansprechen: „Sie konzentrieren und lösen Probleme. Wir machen uns Sorgen, dass unsere Kinder eine kurze Aufmerksamkeitsspanne haben und diese Spiele dennoch stundenlang mit vollem Fokus spielen können. “

Der Nachteil

Die Tatsache, dass das Spielen eine gute Seite hat, bedeutet nicht, dass es auch keine Nachteile gibt. Sanford weist darauf hin, dass einige Spiele für kleine Kinder gewalttätig und übertrieben sind. So sind einige Bücher und Fernsehsendungen. "Wir werden Gewalt nicht los, indem wir Videospiele verbieten", sagt sie. "Es ist ein Teil des Lebens." Die Eltern können jedoch selektiv entscheiden, welche Spiele sie für ihre Kinder anbieten. Es ist auch sinnvoll, den Zeitaufwand für diese Spiele zu begrenzen, um sicherzustellen, dass Ihr Kind genug Zeit für alle anderen Aktivitäten hat, die es ausführen muss.

Sanford ermutigt auch Eltern, mit ihren Kindern über die Spiele zu sprechen, die sie spielen. „Fragen Sie sie, was sie an ihnen mögen und was sie zu lernen glauben. Sie werden wahrscheinlich angenehm überrascht sein. “


Interessante Artikel

Labor Day Primer: Ihr Leitfaden für die Geburt

Labor Day Primer: Ihr Leitfaden für die Geburt

Wenn es um Arbeit geht, gibt es viele Unbekannte. Hier finden Sie einen Crashkurs mit Tipps und Ideen, die die Geburt Ihres Babys zu einer positiven Erfahrung machen. Foto: iStockphoto Ist das Arbeit? Sie spüren seit Tagen Kontraktionen. Heute scheinen sie regelmäßiger zu sein - und wenn Sie die Zeiten aufschreiben, werden sie alle sechs oder sieben Minuten angezeigt. I

Hirsch tickt in Kanada: Alles, was Sie wissen müssen

Hirsch tickt in Kanada: Alles, was Sie wissen müssen

Besorgt über Zecken? Keine Panik! Folgendes müssen Sie wissen. Foto: iStockphoto Sommer in Kanada bedeutet Kanufahrten, Familienwanderungen - und Zecken. Und mit Zecken kommt das sich abzeichnende Gespenst der Lyme-Borreliose . Es gibt viele Arten von Zecken, aber die eine, über die Sie Bescheid wissen müssen, ist die schwarzbeinige Zecke (auch als Hirschzecke bezeichnet). Di

Würden Sie ein Kind über zwei Jahren stillen?

Würden Sie ein Kind über zwei Jahren stillen?

Zwei Mütter stehen sich zum Thema längeres Stillen gegenüber. Foto: iStockphoto "Ja." Lois Kelly, * dreifache Mutter Sie werden es wahrscheinlich nicht glauben, wenn Sie es nicht versuchen, aber ich denke, das Stillen eines Kleinkindes ist Ihre Belohnung für das Stillen eines Säuglings. Eri

Kinder bei Hochzeiten: Unverzichtbare Dinge und Verbote

Kinder bei Hochzeiten: Unverzichtbare Dinge und Verbote

Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Kind die Hochzeit rockt (nicht zerstört). Es war eine Hochzeit, die Deb Oliveira-Godinho niemals vergessen wird - allerdings nicht aus sentimentalen Gründen. Während sich die Erwachsenen auf die schöne Zeremonie konzentrierten, beschloss die damals fünfjährige Tochter von Oliveira-Godinho, Isabella - das Blumenmädchen - sich zu unterhalten, indem sie ihre Nägel mit rotem Lack malte, mit freundlicher Genehmigung ihrer Cousine. Ihr we

PK Subban: Hockey-Familien helfen

PK Subban: Hockey-Familien helfen

Die Redaktionskoordinatorin Laura Grande setzte sich mit dem kanadischen Verteidiger PK Subban und seinem Vater Karl in Montreal zusammen, um zu besprechen, wie sie Hockey-Familien in ganz Kanada helfen. PK Subban und sein Vater Karl besuchen das heutige Elternbüro. Der 24-jährige PK Subban weiß ein oder zwei Dinge über die finanziellen Schwierigkeiten, die damit verbunden sind, ein Kind durch das Hockey zu bringen. De