• Monday July 13,2020

Was tun, wenn Ihr Baby seinen Autositz hasst?

Mit einem wählerischen Baby an Bord können Autofahrten nervenaufreibend sein. Hier erfahren Sie, wie Sie damit umgehen.

Kate Mullen, eine Erzieherin für Fahrgastsicherheit bei Jack and Lola, einem Babyausrüstungsgeschäft in Nord-Vancouver, sieht viele Eltern in der Hoffnung, eine Lösung zu finden, die ihrem Baby hilft, sich an den nach hinten gerichteten Autositz zu gewöhnen.

Wenn Ihr Baby seinen Autositz hasst, empfiehlt es, zu überprüfen, ob die Gurte des Autositzes richtig eingestellt sind, damit Ihr Baby nicht eingeklemmt wird oder in eine Sackgasse rutscht. Stellen Sie sicher, dass der Sitz in einem 45-Grad-Winkel installiert ist - jeder aufrechtere Sitz kann den Säurereflux verschlimmern. Danach, sagt sie, ist es eine Frage der Ablenkung, zumindest bis Ihr Baby einen von Natur aus spaßigeren Vordersitz bekommt. (Dies wird von den meisten kanadischen Provinzen und Territorien gesetzlich geregelt, oft mit einem Mindestgewicht von 22 Pfund. Es wird jedoch empfohlen, dass Kinder so lange wie möglich nach hinten schauen.)

Snacks für ältere Babys können helfen (aber erstickende Lebensmittel vermeiden), ebenso Spielzeug, mit dem das Baby nur im Auto spielen darf. Stellen Sie sicher, dass sie weich sind, wie Stoffbücher, da bei einem Unfall alles, was hart ist, gefährlich ist. (Expertentipp: Babyspiegel, mit denen Eltern Kinder vom Vordersitz aus beobachten können, sind laut einigen Experten, einschließlich Mullen, ein No-No. Der harte Kunststoff kann gefährlich sein, wenn er sich bei einem Unfall löst.)

Bevor Sie zu viel Geld für Geräte ausgeben - und ich hätte das Familienvermögen aufgewendet, um mein Kind zu beruhigen -, versuchen Sie es mit altmodischem Gesang, schlägt Chrissy Pearson vor, eine Musiktherapeutin in Toronto. Mach dir keine Sorgen, wenn du wie eine Ablehnung von The Voice klingst . "Es geht um die Erkennung Ihrer Stimme durch das Baby", sagt Pearson. Ein oder zwei Songs in deinem Repertoire zu haben ist großartig, aber sie sagt, sechs oder sieben sind besser. Fragen Sie sich nicht nur, mit welchem ​​Lied sich mein Baby gerade verbindet, sondern auch, mit was ich mich verbinde.

Das erinnert mich an etwas, was eine meiner neuen Freundinnen einmal gesagt hat: Singen mag ein pingeliges Baby, das seinen Autositz hasst, beruhigen oder nicht, aber es tut einem in Panik geratenen Elternteil sicher Wunder. Da Sie Ihr Baby nicht aus dem Autositz nehmen können, egal wie heftig es weint, kann es oberste Priorität haben, ruhig zu bleiben. Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals Gelassenheit bewältigt habe, aber ich habe überlebt, und mein Sohn auch. Heutzutage ist er ein fröhlicher Camper auf seinem Vordersitz - keine Snacks, kein Spielzeug und kein Gesang notwendig, obwohl ich ihn immer noch der seltsamen Power-Ballade unterwerfe. Ich weiß, ich habe nur noch ein paar Jahre, bis er anfängt zu jammern: "Sind wir schon da?"


Interessante Artikel

8 köstliche Süßkartoffelrezepte

8 köstliche Süßkartoffelrezepte

Süßkartoffeln sind das freundlichste Gemüse überhaupt - sonnige Orange, süß und leicht zu essen. Wer liebt sie nicht? Hier sind acht leckere Möglichkeiten, um satt zu werden. 8 Diashow ansehen Fotos

Kinderbücher, die wir 2014 lieben

Kinderbücher, die wir 2014 lieben

Jeden Monat entdecken wir unsere neuen Lieblingsbücher für Kinder. Schau regelmäßig vorbei, um zu sehen, was wir unserer Bibliothek hinzufügen. 25 Diashow ansehen Fotos

Das Aufbrechen ist schwer, besonders wenn du eine alleinerziehende Mutter bist

Das Aufbrechen ist schwer, besonders wenn du eine alleinerziehende Mutter bist

"Es ist eine Untertreibung zu sagen, dass ich, als diese Person und ich uns trennten, ein Wrack war. Als Eltern wollen wir unsere Kinder beschützen, wir wollen selbstlos sein." Tara-Michelle mit ihrer vierjährigen Tochter Anna. Wenn es eine Sache gibt, die mich dazu bringt, mich wie ein Teenager zu verhalten, dann ist es ein Herzschmerz.