• Monday February 24,2020

Was Sie wissen müssen, bevor das Baby anfängt, feste Nahrung zu sich zu nehmen

Babys werden Sie informieren, wenn sie bereit sind, Feststoffe zu essen. Für Eltern ist es der nächste große Schritt, zu wissen, welche Lebensmittel angemessen sind und wann.

Foto: iStockphoto

Lee-Ann Greniers Sohn Elijah war ungefähr fünf Monate alt, als er anfing, großes Interesse daran zu zeigen, mit der Familie zu essen. "Wenn er zum Essen wach war, setzte er sich auf meinen Schoß und ich gab ihm einen Löffel zum Halten", sagt Grenier. Mit fünf Monaten aß er eigentlich nichts, aber mit sechs Monaten fand Elijah heraus, wie er etwas Essen von Mamas Teller und in seinen Mund schaufeln konnte. Er muss zum Essen bereit sein, entschied Grenier. Sie stellte ihn auf einen Hochstuhl und verteilte das Essen auf dem Tablett. „Eine seiner ersten Liebsten war die Honigmelone. Ich würde ihm faustgroße Streifen geben und er würde daran nagen. “Elijah ist jetzt acht Monate alt und ein begeisterter Esser:„ Er sitzt auf seinem Stuhl und macht laute mmm-Geräusche, bis er das Essen in seinen Händen hat. “

Aber warte - was ist mit dem Baby-Müsli? Was ist mit den pürierten Lebensmitteln, die sorgfältig in den Mund des Babys gegossen werden? Nicht notwendig, sagt Gill Rapley, der britische Gesundheitsbesucher (ähnlich wie eine Krankenschwester in Kanada), dessen Buch „ Baby-Led Weaning“ vielen Eltern geholfen hat, auf diese einfache Weise mit der Fütterung von festen Babynahrung zu beginnen. (In Großbritannien wird das Wort „Entwöhnung“ verwendet, um das Starten fester Lebensmittel zu beschreiben.)

Rapley schlägt vor, dass die Eltern zuerst nach Anzeichen suchen, dass ihr Baby bereit ist, feste Körper zu bekommen : Aufrecht zu sitzen, ohne oder mit nur geringer Unterstützung; Gegenstände greifen und zuverlässig Dinge in den Mund stecken können. Dann geht es einfach darum, ihr das passende Futter zu geben, das sie selbst füttern kann.

Was ist angemessen? „Obst und Gemüse sind ideal, wenn härtere Lebensmittel leicht gekocht werden, sodass sie weich genug sind, um gekaut zu werden.“ Sie fügt hinzu: „Es ist nicht erforderlich, Lebensmittel in mundgerechte Stücke zu schneiden.“ Tatsächlich wird es Ihrem Baby dadurch schwerer, die in der Lage sein muss, das Essen in der Faust zu halten, während sie an dem Teil kaut, der herausragt. Ein Stück von der Größe und Form eines dicken Pommes funktioniert gut. Einige Lebensmittel wie Brokkolistiele (mit abgeschnittenen harten Teilen) scheinen für die Hände eines Babys bestimmt zu sein. Bananen, die der Länge nach in Drittel geschnitten werden, haben die richtige Dicke. Einige kleine Teile, die Ihr Baby zwischen Finger und Daumen aufnehmen kann, funktionieren möglicherweise, wenn Ihr Baby seinen Zangengriff entwickelt hat. Manchmal wirken größere Lebensmittel: Ganze Birnen zum Beispiel sind für Ihr Baby leicht mit zwei Händen zu halten und zu nagen (achten Sie auf Samen).

Hast du Angst, dass dein Baby würgt? Rapley weist darauf hin, dass Babys einen sehr guten Würgereflex haben, um sie vor dem Ersticken zu schützen, erinnert die Eltern jedoch daran, ein Baby niemals alleine zu lassen, während es isst. .

Wenn in Ihrer Familie bereits Allergien aufgetreten sind, möchten Sie möglicherweise häufige Allergene (Milchprodukte, Nussbutter usw.) vermeiden und nacheinander neue Lebensmittel einführen, damit Sie wissen, welche Lebensmittel der Schuldige sind, wenn Ihr Kind solche hat eine Reaktion. Andere Dinge zu vermeiden: Verarbeitete Lebensmittel und Lebensmittel mit Zusatz von Zucker und Salz.

Rapley glaubt, dass dieser Ansatz das Essen für Babys angenehmer und für Eltern weniger stressig macht. Die Förderung der Selbstregulierung beim Essen kann auch dazu beitragen, übermäßiges Essen und andere Essstörungen zu reduzieren. Eltern, die mit püriertem Essen löffeln, möchten vielleicht das Glas oder die Schüssel zu Ende bringen und ihr Kind dazu überreden, mehr zu sich zu nehmen, selbst wenn es voll ist. Mit der babygeführten Methode hört Ihr Kind auf zu essen, wenn es genug hat.

Nicht auf der Speisekarte
Rapley empfiehlt, aus gesundheitlichen Gründen Folgendes zu vermeiden und das Risiko von Erstickungs- oder Lebensmittelerkrankungen zu verringern, wenn Sie Ihr Baby mit festen Nahrungsmitteln füttern:
• verarbeitete Lebensmittel und Fastfood; Hot Dogs sind ein Doppelschlag als Erstickungsgefahr
• Honig
• Schaltier
• Unterkochte Eier
• Nüsse
• ganze Oliven, Kirschen und Trauben (es sei denn, sie werden halbiert und Gruben oder Samen entfernt)

Dieser Artikel wurde ursprünglich im Dezember 2011 veröffentlicht.


Interessante Artikel

Der Nachteil des unstrukturierten Sommerspiels

Der Nachteil des unstrukturierten Sommerspiels

Selbst wenn die Eltern durch die Studien ermutigt werden, ihre Kinder die Natur genießen zu lassen, hat das unstrukturierte Sommerspiel einen Nachteil. Isaac bei einem seiner Angelabenteuer. Foto: Jennifer Pinarski Es sind noch fünf Schultage für meinen Sohn und - ich werde nicht lügen - ich habe ein Gefühl der Angst in der Magengrube. Ich

Budget-Reisen: 12 Möglichkeiten, um bei Ihrem nächsten Familienurlaub Geld zu sparen

Budget-Reisen: 12 Möglichkeiten, um bei Ihrem nächsten Familienurlaub Geld zu sparen

Mit ein wenig Hilfe können Sie den besten Familienurlaub aller Zeiten planen und müssen nicht die Bank sprengen. Foto: iStockphoto Es ist fast Sommer und Sie haben noch keine Urlaubspläne erstellt ! Bevor Sie in Panik geraten, lesen Sie diese einfachen Tipps zum Geldsparen , mit denen Sie einen fantastischen Familienurlaub planen können, ohne in die Kindertagesstätte des nächsten Jahres einzusteigen. 13 H

Neue Mutterschaft ist so einsam

Neue Mutterschaft ist so einsam

"Ich hasse die Wut, die ich fühle. Ich ärgere mich nicht über meine Tochter. Ich ärgere mich über meine Situation und meine eigene Unfähigkeit, meinem Baby genau das zu geben, was es braucht." Foto: iStockphoto Ich weiß nicht, warum ich das schreibe - ich sollte es wahrscheinlich nicht sein, und ich fühle mich elend, wenn ich mich überhaupt so fühle. Ich schr

Top 10 Tipps zum Beenden eines Pflegestreiks

Top 10 Tipps zum Beenden eines Pflegestreiks

Wenn sich ein gestilltes Baby plötzlich weigert zu stillen, bedeutet dies nicht unbedingt, dass es bereit ist zu entwöhnen. So gehen Sie mit einem Pflegestreik um. Foto: iStockphoto Was ist ein Pflegestreik? Nichts mit Streikposten oder Protestzeichen zu tun - es ist, wenn Ihr Baby sich plötzlich weigert zu stillen. M

Ikea Hack: Wie man das Chaos in der Eingangshalle zähmt

Ikea Hack: Wie man das Chaos in der Eingangshalle zähmt

{{{data.excerpt}}} {{{data.featuredImage.replace ("http: //", "https: //")}} Anmelden / Registrieren die Einstellungen Ausloggen Schwanger werden Ich versuche zu begreifen Unfruchtbarkeit Schwangerschaft Schwangerschaft pro Woche Babynamen Baby-Registrierung Babypartys Schwanger sein Schwangerschaft Gesundheit Gebären Baby Baby für Monat Baby-Entwicklung Babynahrung Baby Gesundheit Baby schlafen Stillen Kolik Neugeborenenbetreuung Pflege nach der Geburt Zahnen Familie Kinder Kleinkind Aktivitäten Geburtstagsfeiern Bücher Kunsthandwerk Disziplin Familienleben Besondere Bedürf

6 einfache Bananenrezepte

6 einfache Bananenrezepte

In jeder Küche sitzt ein Bündel Bananen langsam gebräunt. Rette sie mit diesen sechs lustigen Bananenrezepten. 6 Diashow ansehen Fotos