• Friday August 7,2020

Ihr Baby mag vielleicht Ihr Smartphone, aber es kann zu Sprachverzögerungen kommen

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Babys und Kleinkinder mit größerer Wahrscheinlichkeit unter Sprachverzögerungen leiden, je mehr Zeit sie mit Bildschirmen verbringen.

Foto: iStockphoto

Es ist schwer, Smartphones und Tablets von kleinen Händen fernzuhalten. Mit farbenfrohen animierten Spielen und eingängigen Videos, die Babys von klein auf in ihren Bann ziehen, sind diese Geräte ein natürliches Ablenkungsinstrument für Eltern, die nur einen Moment brauchen, um zu duschen oder mit dem Weinen aufzuhören. Aber wie viele von uns befürchteten, hat diese frühe Leinwandzeit Konsequenzen. Die neueste Studie zeigt, dass je mehr Babys Smartphones und Tablets verwenden, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie Sprachverzögerungen haben.

Die Studie, die von Forschern von SickKids in Toronto durchgeführt wurde, untersuchte ungefähr 900 Babys im Alter von sechs Monaten bis zwei Jahren. Als sie 18 Monate alt waren, benutzten 20 Prozent der Babys diese Geräte etwa 28 Minuten am Tag. Die Forscher stellten fest, dass die Wahrscheinlichkeit von Sprachverzögerungen bei Säuglingen mit einer 30-minütigen Zunahme der Zeit, die sie mit Handheld-Bildschirmen verbrachten, um 49 Prozent höher war.


Interessante Artikel

Ihre Weihnachtskämpfe in 24 GIFs erzählt

Ihre Weihnachtskämpfe in 24 GIFs erzählt

Carols sind im Radio, Dekorationen sind überall und du musst immer noch dein Weihnachts-A-Spiel finden und irgendwie gesund bleiben. Hier helfen diese Weihnachts-GIFs. Foto: iStockphoto Es ist wieder soweit - es schneit (wahrscheinlich), die Lichter gehen an ( definitiv vor dem 24.!) Und obwohl Sie sich ziemlich sicher sind, was Mariah Carey zu Weihnachten wünscht, werden Sie die Radiosender zumindest daran erinnern heute noch dreimal.

Sollten Sie ein dreitägiges Töpfchentraining versuchen?

Sollten Sie ein dreitägiges Töpfchentraining versuchen?

Können Kleinkinder in nur drei Tagen wirklich voll trainiert werden? Wir haben die Experten gefragt. Lesen Sie weiter, um die Wahrheit über beschleunigtes Toilettentraining zu erfahren. Abbildung: Alixandriya Schafer Das Versprechen, in nur wenigen Tagen windelfrei zu sein, ist für Eltern von Kleinkindern wie ein Sirenenlied - es ist schwer zu widerstehen. S

Wenn die Hoffnung aufhört: Ich finde meinen Weg durch die IVF-Behandlung

Wenn die Hoffnung aufhört: Ich finde meinen Weg durch die IVF-Behandlung

Nach vielen Monaten IVF-Behandlung hatten wir neun Embryonen eingefroren. Ich musste glauben, dass einer von ihnen funktionieren würde. Foto: iStockphoto Vielleicht bin ich nur überempfindlich. Vielleicht sind die Leute einfach zu unwissend. Vielleicht ist es beides. Aber in letzter Zeit hat man das Gefühl, dass jeder das Falsche sagt. J

Beeinträchtigt Milch mein stillendes Baby?

Beeinträchtigt Milch mein stillendes Baby?

Könnte Milch Ihr stillendes Baby wählerisch machen? Hier ist, was Sie über Laktoseintoleranz bei Babys wissen müssen. Foto: iStockphotos Ein pingeliges Baby bedeutet nicht, dass eine stillende Mutter ändern muss, was sie isst . Tatsächlich ist eine Laktoseintoleranz bei gestillten Babys sehr selten. Laut

Bewegen Sie sich über Hubschrauber-Elternschaft, Drohnen-Elternschaft ist da!

Bewegen Sie sich über Hubschrauber-Elternschaft, Drohnen-Elternschaft ist da!

Dieser Tennessee-Vater benutzte eine Drohne, um seiner Tochter zur Schule zu folgen. Ist er zu weit gegangen? Ahh, die wieviel ist zuviel Debatte geht weiter. Als Chris Earlys achtjährige Tochter Katie fragte, ob sie alleine zur Schule gehen dürfe, sagte er ja und schickte sie auf den Weg. Aber technisch gesehen war sie nicht allein.

Baby Nr. 2 unterwegs für Mike Myers!

Baby Nr. 2 unterwegs für Mike Myers!

Mike Myers wird mit seiner Frau Kelly Tisdale auf das zweite Baby vorbereitet. Sehen Sie, was er über ein Vater sagt! Foto: John Leach / FameFlynet Oh ja, Baby - Nr. 2! Der kanadische Komiker / Schauspieler Mike Myers (50) und seine Frau, die Cafébesitzerin Kelly Tisdale (36), bekommen ein weiteres Baby!